Die beliebtesten Hunderassen 2016 & 2017

Dies ist eine inoffizielle Liste und basiert auf eigene Recherchen von Hundeseite.de und Auswertung von Welpenstatistiken.

Top 50:

 

Platz 1: ChihuahuaChihuahua Platz 2: Französische BulldoggeFranzösische Bulldogge Platz 3: Labrador Retrieverlabrador
Platz 4: Yorkshire Terrieryorkshire terrier Platz 5: Deutscher SchäferhundDSH Platz 6: Rottweiler

 

weitere Rangfolge:
7. Australian Shepherd
8. Mops
9. Zwergspitz
10. American Pit Bull Terrier
11. Bulldogge
12. Havaneser
13. English Bulldog
14. Pudel
15. Deutsche Dogge
16. Dackel
17. Golden Retriever
18. Staffordshire Terrier
19. Bolonka Zwetna
20. Jack Russell Terrier
21. Siberian Husky
22. Malteser
23. American Bulldog
24. Border Collie
25. Rhodesian Ridgeback
26. Berner Sennenhund
27. Miniature Bullterrier
28. Cane Corso
29. Shih-Tzu
30. Dobermann
31. Boxer
32. Collie
33. Akita Inu
34. Chinese Crested
35. Bordeaux Dogge
36. Riesenschnauzer
37. Deutsche Spitze
38. Malinois
39. Zwergpinscher
40. Zwergschnauzer
41. Altdeutscher Schäferhund
42. Weimaraner
43. Beagle
44. Dalmatiner
45. Magyar Vizsla
46. English Cocker Spaniel
47. Parson Russell Terrier
48. Tibet Terrier
49. Dogo Argentino
50. Dogo Canario
 

 

Foto Deutscher Schäferhund: Thomas Hein/pixelio.de

Teilen:

Kommentar hinterlassen

6 Kommentare

  • Hallo! Wir haben einen männlichen Zwergpudel und das ist wirklich ein toller Hund.Familienfreundlich und auch Hudehaarallergieker können ihn halten.Er haart ja nicht.Und dazu hört er auch sehr.Leider ziemlich teuer.Doch wenn die Möglichkeit besteht ein Mädel zu nehmen würde ich es machen.Denn Mädels hören besser also sind gehorsamer.Das ist jedenfalls bei Pudel so.Kleinpudel oder Großpudel ist egal alle Pudel sind wirklich toll.

    MFG Lisa

  • Ich habe einen Beagel. Ein extrem liebes Tier das alles mit sich machen lässt.Perfekt geeignet für Familien. Ist auf eine liebevolle Weise stur. Mit seiner weißen Schwanzspitze immer gut zu erkennen auch in der Ferne. Liebt den Schnee.Den Kopf immer am Boden zum schnüffeln, den wedelden Schwanz immer oben. Mit seinen braunen Augen kann er jedes Herz erobern und manchmal auch den ein oder Bissen vom Essen. Hannah

  • ICH HABE DAHEIM EINEN CHIHUAHUAWELPEN!
    Er ist ein kleiner süßer Modehund der in eine Familie passt vorallem in Familien mit einer kleinen Wohnung, denn er benötigt wenig Platz!
    Eigentschaften des Chihuahuas:
    Er läuft viel!
    Er tobbt viel!
    Er spielt gerne!
    Er liebt und benötigt Gesselschaft!
    Er darf nicht lange alleine sein!
    ….
    Zu beachten:
    1. Chihuahuas sind recht langlebig, die meisten werden weit über 10Jahre alt!
    2. Zwar sind die Futterkosten für einen kleinen Hund nicht hoch, aber da kommen ja noch die Tierartztkosten, die Hundesteuer, die versicherung und was sonst noch bei der Haltung eines Hundes anfällt dazu!
    3. Der Chihuahua sollte nicht länger als 4-5Stunden sich selbst überlassen sein dar er sonst an Einsamkeit sterben könnte!
    4. Den Chihuahua niemals in eine Familie geben in der Kinder unter 8Jahren leben!
    5. Ein Chihuahua versteht sich nicht immer mit anderen Hunden!
    Jetzt wissen sie hoffentlich mehr über den Chihuahua!
    Viele liebe Grüße!
    Vivian

  • Wir haben einen Deutsch Kurzhaar zuhause. Er ist der perfekte Familienhund und er ist auch sehr kinderfreundlich.

  • Ich habe einen Westhighlandterrier ein Weibchen ein wunderbarer Hund sehr zu empfehlen treu guter Begleiter ist mein bestes Stück immer an meiner Seite.