1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heute ist nicht mein Tag

Dieses Thema im Forum "Offtopic Forum" wurde erstellt von Lucy, 23. August 2015.

  1. Lucy

    Lucy

    Foren-Guru
    Registriert:
    22. Mai 2014
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    454
    Ort:
    Ronnenberg
    Da man ja hier auch über "Gott und die Welt" plaudern darf, möchte ich einfach mal meinen Frust (ohne Hund) ablassen. Ich wollte heute morgen besonders schnell sein und habe vor der Gassirunde noch eine Waschmaschiene angestellt. Und toll, beim ausräumen musste ich feststellen, das ich mein Handy mitgewaschen habe:confused:. Es ist jetzt zwar Ariel-rein, sagt aber keinen Pips mehr.
    Vielleicht sollte ich wieder ins Bett gehen, wer weiß welche Fallen ansonsten noch auf mich warten.
    Viele Grüße
    Heike mit Lucy
     
  2. Anzeige



    sehen keine Werbung.
  3. Zorro90

    Zorro90

    Moderator
    Registriert:
    22. Mai 2012
    Beiträge:
    1.803
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    zwischen Nbg und München
    Ohweia, Heike

    das hört sich nicht gut an. Hast Du es schon zerlegt?

    Manchmal funktionieren die Teile nach 2 - 3 Tagen trocknen wieder. Eine Bekannte hat mal "Handysuppe" gekocht und das Teil konnte noch gerettet werden.

    Ich drück mal fest die Daumen.
     
  4. Rolf

    Rolf

    Border Collie & Aussiefan
    Registriert:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    4.664
    Zustimmungen:
    370
    Ort:
    Landkreis Osnabrück
    Oha, hoffentlich lässt sich das Handy noch retten. Daumen dafür sind fest gedrückt.
     
  5. Jimmy

    Jimmy

    Terrier-Narr
    Registriert:
    9. Juni 2014
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    1
    Oh Mann, du Arme. Manche Tage sollte man einfach aus ´m Kalender streichen. Hoffentlich ist dein Handy noch zu retten.
     
  6. bluedragongirl

    bluedragongirl

    Alter Hase
    Registriert:
    10. September 2013
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Landkreis Berchtesgadener Land
    Ist mir auch schon zweimal passiert mit Waschmaschine und eins ist mit mir im See Baden gegangen. (Keine Smartphones). Zwei hab ich Retten können OK das eine Seehandy will ich nicht mehr hernehmen (Nokia 50 €) da ist der Akku dick geworden. Aber das Samsung (20€) OK da halt der Akku keine zwei Wochen mehr durch sondern nur noch 5 Tage.
    Um es zu Retten auseinander Bauen trocken legen bzw in Reis legen der entzieht die Feuchtigkeit. Und nicht versuchen anzuschalten wenn es noch nass ist.

    Naja vorgestern haben meine Frettchenwelpen eine Schwachstelle im Gehe entdeckt und sich Durchgebuddelt. Sollte jetzt aber wieder Ausspruchsicher sein. Weil Mama Steine und Zement gekauft hat und keine Holzleisten die Ameisen durchfressen Können.
     
  7. PiLy

    PiLy

    Hundemutti
    Registriert:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Glückstadt
    Ohje Heike, da drücke ich auch mal die Daumen, das du es noch retten kannst. Wenn es ein billig Handy ist geht es vielleicht noch es zu verschmerzen falls du es nicht retten kannst, aber bei einem teuren Handy tut das dann doch schon sehr weh.
     
  8. ingrid54

    ingrid54

    Mitglied
    Registriert:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Heike, am besten legst du es schön in Reis.
    Der nimmt dann die Feuchtigkeit auf. Unsere Kamera ist mal nass geworden bei einem mega Gewitter und zum Anfang hat die auch keinen Pieps mehr gemacht.
    Aber nachdem wir alles auseinander genommen haben und in den Reis getan haben, konnten wir die nach zwei Tagen wieder zusammen bauen und bis heute läuft sie.
     
  9. Lucy

    Lucy

    Foren-Guru
    Registriert:
    22. Mai 2014
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    454
    Ort:
    Ronnenberg
    Danke für eure guten Tipps, aber leider hat alles nix genutzt. Es war ja auch nicht mehr das jüngste. Aber ich bin ja so eine Nostalgiefrieda. Zum Glück hatte meine Tochter noch ihr Nostalgiehandy liegen. Das habe ich jetzt konfiziert, denn meine Simkarte funktioniert noch. So ist der Schaden recht gering.
    Viele Grüße
    Heike mit Lucy
     
  10. Jimmy

    Jimmy

    Terrier-Narr
    Registriert:
    9. Juni 2014
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    1
    Das freut mich zu hören, Heike.
     
  11. PiLy

    PiLy

    Hundemutti
    Registriert:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Glückstadt
    Ich musste heute meinen Gefrierschrank abtauen! Ich habe eine Kombination aus Kühl- und Gefrierschrank und vorgestern hatte ich im Kühlschrank eine Wasserlache gehabt. Das war das Zeichen, das er abgetaut werden muss. Da hat man ja auch so ne Lust zu...
    Damit es schneller geht, habe ich meinen Fön benutzt um das Eis schneller klein zu bekommen. Dabei ist mir der Fön zwischendurch immer wieder ausgegangen, weil er zu heiß wurde. Der hat so einen Schutz mit eingebaut. Es war gar nicht so viel Eis da, aber das was da war, hat dann doch so seine 5 Stunden zum abtauen gebraucht, trotz Fön! Ich habe nun fertig und gehe noch etwas in den Garten zum entspannen ;)
     
  12. Jimmy

    Jimmy

    Terrier-Narr
    Registriert:
    9. Juni 2014
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    1
    Das ist ja echt blöd, Pily. Gut, dass du jetzt fertig bist.
     
  13. Rolf

    Rolf

    Border Collie & Aussiefan
    Registriert:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    4.664
    Zustimmungen:
    370
    Ort:
    Landkreis Osnabrück
    Jau, Kühl- und Gefrierschrank abtauen ist nicht besonders lustig. Da hast du Dir eine grosse Pause im Garten verdient, Yvonne.
     
  14. Qoldlady

    Qoldlady

    ♡Lovepo!nts♡ Mitarbeiter
    Registriert:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    4.624
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Im Grünen
    PiLy, das nächste Mal auf jede Etage eine Schüssel mit heißem Wasser, Tür zu, nach einer halben Std. nachsehen, ob sich das Eis löst. Ansonsten wiederholen.

    Mit dem Fön kannst du dir den Eisschrank ruinieren, weil der so heiß werden kann, dass die Isolationsschicht beschädigt werden kann.
     
  15. Qoldlady

    Qoldlady

    ♡Lovepo!nts♡ Mitarbeiter
    Registriert:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    4.624
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Im Grünen
    oh shit...war doch angekommen, also lösche ich diesen 2. Post wieder.

    Hier im Urlaub macht mich die Inet-Leitung irre, bricht bei Antworten immer wieder zusammen, deshalb hatte ich eigentlich schon aufgegeben, zu schreiben...
     
  16. bluedragongirl

    bluedragongirl

    Alter Hase
    Registriert:
    10. September 2013
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Landkreis Berchtesgadener Land
    Heut muss ich mal mein Frust ablassen. Diese Woche hat unser Lehrling "gekündigt". Sprich ist der Meinung das er von einen vom anderen Tag nicht mehr Arbeiten braucht. Jetzt sind wir wirklich unterbesetzt in der Arbeit.
    Dann ist noch da Zoll in die Arbeit gekommen um uns zu überprüfen. Genau da wo es am stressigsten war, paar Angabe wurden dadurch falsch angeben. (Alles hab ich auch nicht im Kopf)
    Solln die doch bei mir nen Termin ausmachen und unter anständigen Bedingungen mich nerven und wo ich auch den Papierkram zur Hand hab.

    Heute ist mir aufgefallen das meine seit ein paar Monaten Kastrierte Frettchen Fähe eine geschwollene Vulva hat. Entweder was ich hoffe, das bei da Kastra was übersehen worden ist und jetzt in die Ranz kommt oder schlimmer fall das sie eine Erkrankung der Nebennieren hat. Und Nanuk hat eine kleine Wunde am Rücken, nähe Schwanzansatz. Aber scheint zum Glück nicht sonderlich zu Jucken, wird aber am Montag beim TA angeschaut.
    Kann jetzt nur noch Bergauf gehn.
     
  17. Rolf

    Rolf

    Border Collie & Aussiefan
    Registriert:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    4.664
    Zustimmungen:
    370
    Ort:
    Landkreis Osnabrück
    Ja, da hat es Dich heftig erwischt, bluedragongirl. Ganz fest sind hier die Daumen für Dich gedrückt, daß sehr bald das Ende des Tunnels in Sicht ist und alles wieder in geordneten Bahnen verläuft.

    Gute Besserung für`s Frettchen und für Nanuk.
     
  18. Anzeige



    sehen keine Werbung.
  19. Qoldlady

    Qoldlady

    ♡Lovepo!nts♡ Mitarbeiter
    Registriert:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    4.624
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Im Grünen
    Na, das ist eohl wirklich nicht dein Tag, Blue. Fühl dich mal gedrückt. Und für deine Vierbeiner hoffe ich in jeder Hinsicht, dass deine Sorgen unbegründet sind, bzw. gute Besserung für Nanuk.
     
  20. bluedragongirl

    bluedragongirl

    Alter Hase
    Registriert:
    10. September 2013
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Landkreis Berchtesgadener Land
    Danke ihr beiden, mal schaun was heut der TA sagt. Nanuk Wunde scheint zu verheilen und sie beißt und kratzt nicht daran herum (wird trotzdem mal angeschaut), Frettchen Rem Zustand ist gleich geblieben bzw. es sind keine weiteren Symptome einer Nebennieren Erkrankung hinzugekommen. in der Arbeit waren auch schon die ersten Bewerber da.
     
  21. Lucy

    Lucy

    Foren-Guru
    Registriert:
    22. Mai 2014
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    454
    Ort:
    Ronnenberg
    Manchmal sollte man wirklich auf seine Fellnase hören.
    Heute Morgen habe ich mich kurz entschlossen, unseren Leuchtball mit zunehmen. Da mir die Video-Aufnahmen von Ute so gut gefallen hatten und mir dabei einfiel, das wir ihn außer am Anfang der Herbstzeit nicht mehr benutzt hatten.
    Ich also fleißig geworfen und Lucy immer wie ein Wirbelwind hinterher und geholt. Nach einigen Würfen hatte ich aber keine Lust mehr, Lucy bringt den Ball, legt ihn vor mir ab. O.k. denke ich, einmal schießen und dann einpacken. Nun ist der Ball eher flummiartig. Ich schieße, er hüpft und promt in den Graben neben uns. Kein Problem denke ich, Lucy soll ihn da rausholen. Lucy geht die Hälfte der Böschung runter, dreht ab, weigert sich. Ich noch mal: Hol den Ball". Wieder das gleiche Lucyverhalten. O.k. denke ich, eigentlich ist das mittlerweile eine ihrer leichtesten Übungen, einen Ball aus dem Wasser zu holen, aber vielleicht liegt es daran, das es noch sehr dunkel ist. Nun hatte ich Bedenken, wenn ich den Ball jetzt hole, das ich evtl. ins "Hundeglück" treten könnte. Also kurz überlegt und beschlossen, die Mittagsrunde hier lang zu verlegen und dann, wenn Ball noch da, mitnehmen. Stelle gemerkt und ab nach Hause.
    Wir also mittags wieder los. Oh Wunder, der Ball lag noch genauso im Wasser. Ich also Lucy den Ball gezeigt und hol ihn. Tja und Madame verhält sich genau wie morgens. O.k. ich ein wenig beleidigt und mache mich ran, den Ball zu holen. Ich also vorsichtig die Böschung runter, bis zu der Stelle, wo Lucy immer wieder abgebrochen hat und ja, nur einen Schritt weiter und ich kam ins rutschen. Der ganze Boden war dort locker und ich bin den Rest auf meinem Hinterteil hinuntergerutscht.:uuups blau: Zum Glück konnte ich mich soweit abfangen, das mein Hinterteil nicht im Wasser gelandet ist. Naja, einmal die Füße im Wasser, hab ich mir den Ball geschnappt und wollte rauskraxeln. Aber nein, bei jedem Versuch brach Erdreich ab und ich kam keinen Schritt vorran. Lucy rannte derweil auf dem Weg aufgeregt hin und her, fand einen Stock und brachte ihn zu mir. Der nützte aber nichts, denn der hing ja nirgens dran. Das Lucy ihr "leicht" übergewichtiges Frauchen aus diesem Sumpf zieht, das habe ich ihr nun wirklich nicht zugetraut. Also Lage gepeilt, einen Busch in der Nähe ausgespäht, dahin getapst, in der Hoffnung, den nun nicht beim nächsten Kletterversuch mit rauszureißen. Das hat dann auch geklappt. Mit einem Aussehen, das eher einem Erdmännchen glich, haben wir uns dann auf den Heimweg gemacht. Klamotten in der Waschmaschine, frisch geduscht mit einem heißen Kakao sieht die Welt jetzt wieder ein wenig freundlicher aus.
    Ach ja, der Leuchtball liegt jetzt wieder ganz unten in Lucys Spielzeugkiste:genau:
    Viele Grüße
    Heike mit Lucy
     
    Qoldlady gefällt das.
  22. Rolf

    Rolf

    Border Collie & Aussiefan
    Registriert:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    4.664
    Zustimmungen:
    370
    Ort:
    Landkreis Osnabrück
    Na, Heike, da brauchst Du Dich heute ja ganz und gar nicht über Langeweile und mangelnde Action zu beklagen. Nur gut, dass Du da doch irgendwie wieder rausgekommen bist. Und nach der Dusche wurde es wohl richtig gemütlich - mit `nem heissen Kakao - mmmmh lecker!
     
    Lucy gefällt das.
  23. Wossi

    Wossi

    Altbekanntes Mitglied
    Registriert:
    27. Oktober 2016
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Saale-Unstrut-Tal und Ostharz
    :)Tolle Geschichte, Heike.

    Hauptsache das nix ernstes passiert ist.
     
    Lucy gefällt das.
  24. Lucy

    Lucy

    Foren-Guru
    Registriert:
    22. Mai 2014
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    454
    Ort:
    Ronnenberg
    Nein, es ist nichts passiert außer dem schmutzigen Outfit.
    Und ja Rolf, der heiße Kakao war lecker. Langeweile habe ich nie, meine Familie hält mich ganz schön auf Trapp.:erledigt:
    Hätte ich Lucys Reaktion vertraut, wäre ich wohl nicht so abgerutscht.:hilfe: Ich denke, ihre Verweigerung hatte etwas mit dem wirklich rutschigem Erdreich zu tun.
    Ja, in diesem Fall hätte ich auf Lucys hören sollen.:genau:
    Viele Grüße
    Heike mit Lucy
     
  25. Isabel

    Isabel

    Moderator Mitarbeiter
    Registriert:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    5.255
    Zustimmungen:
    574
    Da bin ich mir ganz sicher, Heike, daß Lucy die Sache mit dem rutschigem Erdreich erkannt hat. Ich beobachte meine Hunde in den Bergen und bei den Flußwanderungen immer ganz genau. Sie wissen immer, wo man sicher gehen kann.
    Ja, Du hättest auf Lucy hören sollen. Hunde haben uns in Sachen guter Instinkt eben doch einiges voraus.

    Wie gut, daß Dir nicht wirklich etwas passiert ist. Ich hoffe nur, daß es nicht zu weit von Eurem Haus passiert ist, denn mit nassen Füßen im Winter läuft es sich nicht so gut.
     
    Lucy und Qoldlady gefällt das.
  26. Ilovepets123

    Ilovepets123

    Mitglied
    Registriert:
    21. September 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Today was the absolute worst day ever
    And don't try to convince me that
    There's something good in every day
    Because, when you take a closer look,
    This world is a pretty evil place.
    Even if
    Some goodness does shine through once in a while
    Satisfaction and happiness don't last.
    And it's not true that
    It's all in the mind and heart
    Because
    True happiness can be attained
    Only if one's surroundings are good
    It's not true that good exists
    I'm sure you can agree that
    The reality
    Creates
    My attitude
    It's all beyond my control
    And you'll never in a million years hear me say
    Today was a very good day

    Now read it from bottom to top, the other way,
    And see what I really feel about my day.

    ;)
     
  27. Lucy

    Lucy

    Foren-Guru
    Registriert:
    22. Mai 2014
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    454
    Ort:
    Ronnenberg
    Meine Englischkenntnisse halten sich in Grenzen. Deshalb habe ich mal den Google-Übersetzer eingesetzt.
    Auch hier konnte ich nicht erkennen, das der Text irgentetwas mit Hunden- oder Erlebnissen zu tun hat.
    Deshalb werde ich mal den Übersetzer einsetzen um eine ganz einfache Frage zu stellen:
    Ilovepets123:

    what is that supposed to mean
     
  28. Rolf

    Rolf

    Border Collie & Aussiefan
    Registriert:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    4.664
    Zustimmungen:
    370
    Ort:
    Landkreis Osnabrück
    Der Tenor dieses Ergusses von Ilovepets123 ist: Die Welt ist schlecht, Gott existiert nicht, und Ilovepets123 wird auch nicht nach millionen Jahren sagen können, einen guten Tag dabei gehabt zu haben. Das waren nur einige wenige Details. Dass die Forensprache hier Deutsch ist, hat Ilovepets123 möglicherweise nicht ganz realisiert. Und zum Thema hier passt das auch nicht.

    Lange her, dass ich mit so vielen Worten so wenig Inhalt gelesen habe.
     
  29. Isabel

    Isabel

    Moderator Mitarbeiter
    Registriert:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    5.255
    Zustimmungen:
    574
    Nun ja, dies ist ein Frust- und Jammerthread, einer bei dem mal mal die Luft rauslassen kann - auch ohne Hund - .
    Genauso wie wir eine Plauderecke, einen Wetterthread u.ä. haben, weil wir doch so vielseitig sind.

    In der Tat ist die Forensprache bei uns deutsch und nicht jeder bei uns spricht ein exzellentes Englisch.
    Der Text ist so geschrieben, daß er von oben nach unten gelesen (was man ja normalerweise tut) erklärt, wie schlecht die Welt ist. Dann kommt der Hinweis man sollte doch diesen Text von unten nach oben lesen, tja und da ergibt sich dann die ganz positive Variante, die Dinge zu sehen.

    @llovepets123: Stell doch bitte mal eine Übersetzung in die deutsche Sprache ein.
     
  30. carla

    carla

    Aktives Mitglied
    Registriert:
    22. April 2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    ich finde den Text voll schön! :) Kannte ich noch gar nicht!
     
  31. Lucy

    Lucy

    Foren-Guru
    Registriert:
    22. Mai 2014
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    454
    Ort:
    Ronnenberg
    Wenn der Text wirklich voll schön, oder einen wirklichen Sinn ergibt, hat wohl mein Übersetzer versagt.:oops:
    Und ja, meine Englischkenntnisse sind katastrophal.
    Vom heutigen Tag hat Lucy schon seit heute morgen die "Schnute voll" und hat sich (was man an solchen Tagen auch machen sollte) zum schlafen in ihr Nestchen gelegt.
    Bei uns sind mal wieder Schienenarbeiten im Gange. Da die Bahnlinie direkt hinter unserem Haus verläuft, werden wir schon den ganzen Tag durch das warngehupe für die Bahnarbeiter munter gehalten (morgens um 5 Uhr bis 22 Uhr).
    Mittlerweile sind beide Bahnübergänge gesperrt und der ganze Verkehr verläuft genau auf unseren Routen. Einige schöne Gassirunden sind uns dadurch verwehrt, weil der Umweg einer Verkehrsodyssee wäre, die ich Lucy nicht zumuten mag und mit einem kollabierten Hund enden könnte.
    Sie verhält sich zwar mittlerweile echt super im Straßenverkehr, aber es ist immer noch für sie mit Stress verbunden. Ich wähle zwar schon die ruhigsten Wege, aber heute z.B. haben wir an einer Kreuzung 20 Min. warten müssen um sie zu überqueren. Da die anderen Verkehrsteilnehmer- vor allem de Autofahrer durch die Umwege mächtig gestresst sind, Fußgänger und Radfahrer auch leicht agressiv, kommt da ein Lärm- und Agressionspotenzial rüber, das selbst mich nervt. Wie mag das nun auf eine empfindliche Hundeseele wirken. Bestimmt nicht gut. Lucy ist heute sichtlich erschöpft nach Hause gekommen und schläft sich erst einmal, nach einer Körpermassage den Stress vom Leib. Arme Fellnase, das wird jetzt laut Bahnplan noch eine Woche so gehen. Ja, das wird ein "Rudel von Sch...tagen".:confused:
    Viele Grüße
    Heike mit Lucy
     
  32. Rolf

    Rolf

    Border Collie & Aussiefan
    Registriert:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    4.664
    Zustimmungen:
    370
    Ort:
    Landkreis Osnabrück
    Au weia, da habt Ihr wirklich Lärmstress pur und seid wirklich nicht zu beneiden. Und gerade unseren Fellnasen mit ihren so sehr empfindlichen Ohren muss das recht unangenehm sein. Aber gut, dass Lucy sich mit Schlaf entspannt und ausruht - ein schöner Ausgleich auf den nervenden Krach. Ich wünsche Euch, dass diese Woche, die die Arbeiten noch dauern sollen, schnell vorbeigeht.
     
  33. Anzeige



    sehen keine Werbung.
Die Seite wird geladen...