Anzeige:

Barbet

Herkunftsland:Barbet Französischer Wasserhund
Frankreich

FCI-Nummer:
FCI-Gruppe 8 (Apportierhunde, Stöberhunde, Wasserhunde) Sek. 3/105

Schulterhöhe:
Rüde 58-65 cm
Hündin 53-61 cm

Gewicht:
Rüde 20-30 kg
Hündin 20-30 kg

Anzeige:

Verwendung:
Wasserhund, Familienhund

Farben:
Das Fell kann die unterschiedlichsten Farben und Musterungen aufweisen, häufig ist das Fell aber dunkel gefärbt; in der Regel sind die Tiere schwarz, grau, braun

Fell:
Das Fell der Barbet Hunde ist lang, lockig, gekräuselt, wollig und wasserdicht. Der wasserdichte Charakter des Fells macht den Barbet auch zum perfekten Wasserhund.

Wesen:
Barbet Hunde sind in der Regel sehr sanft und anhänglich. Des Weiteren sind die Tiere ausgeglichen und anpassungsfähig und lieben den Kontakt zu Menschen. Als Familienhund sind sie ideal. Ein großer Pluspunkt, die Hunde sind klug, lernwillig und leicht erziehbar.

Haltung:
Als Wasserhunde spielen, schwimmen und apportieren die Hunde gerne. Sie brauchen viel Beschäftigung und sportliche Aktivitäten. Wer sich einen solchen Hund anschafft, sollte Zeit haben, dem Hund und seinen Ansprüchen gerecht zu werden. Die Tiere brauchen viel Raum, ausschließlich in einer Wohnung fühlen sie sich eher weniger wohl. Was das Fell angeht, so ist dieses aufgrund der Länge und seiner Beschaffenheit sehr pflegeintensiv. Auch das sollte Interessenten bewusst sein.

Rassespezifische Krankheiten/Lebenserwartung:
Die Tiere gelten als sehr gesund und robust. Ihre durchschnittliche Lebenserwartung liegt bei 9-15 Jahren.

 

 

 

Foto: ©dvr/Fotolia

Anzeige:

Teilen:

Kommentar hinterlassen