Anzeige:

Bedlington Terrier

Bild sendenHundeforumGalerieZüchter

Herkunftsland/FCI-Nummer:bedlington terrier
Bedlington Terrier wird auch Rothbury-Terrier genannt (FCI-Grppe 3) .Die Zigeuner im Rothbury-Wald an der schottischen Grenze hielten seit (1780)gebrauchstüchtige, schnelle Arbeitsterrier. Er war auf die Rattenjagd spezialisiert , …

Schulterhöhe/Gewicht:
Der Bedlington Terrier ist von mittlerer Größe (36 bis 45 cm, 7-11 kg)

Anzeige:

Fellbeschaffenheit/Farben:
Sein geschorendes,flachsartiges, nicht haarendes, gekräuseltes Fell, das ihm ein lämmchenhaftes Aussehen verleiht, ist: leberfarben, sandfarben, blau, schwarz oder lohfarben.

Wesen/Erziehung:
Charakter-Eigenschaften
Der Bedlington ist außergewöhnlich mutig,
– kleinster Schutzhund
– Damenbegleithund
– temperamentvoll,
– verspielt,
– zärtlich,
– anhänglich,
– appart,
– elegant
– inteligent
– sportlich ( Agylity, Obedience , Dog-Dancing )
– nicht nervös oder hektisch
– bellt selten

Haltung/Verwendung:
Er ist ein kinderlieber, familienfreundlicher nicht haarender Hund, braucht die Zuneigung von Menschen und ist nicht für die Zwingerhaltung geeignet.

Familienhund, Hundeplatz, kleinster Schutzhund,
für Hundesport,Breitensport, Dog-Dancing, Agility und Obedience.

In NRW brauchen Sie für den Bedlington eine Hundehaftplicht-Versicherung und einen Sachkundenachweiss weil diese Terrierrasse eine Schulterhöhe von über 40 cm erreichen kann.

Krankheiten:
Anfällig für Augenerkrankungen (in seltenen Fällen) und Kupfertoxikose (übermäßige Speicherung von Kupfer in der Leber). Durch sorgfältige Zuchtauswahl und vom Verband bei Welpen vorgeschriebene Genanalysen, kommt die Kupfertoxikose bei diesen Hunden inzwischen nicht mehr vor.

Vielen Dank für die Beschreibung des Bedlington Terriers an Werner W.

Galerie:

Anzeige:

Teilen:

Kommentar hinterlassen