Belgische Zwerggriffons

griffon bruxellois Zwerggriffon Brüsseler Griffon

Griffon Bruxellois

Unter dem Begriff Belgische Zwerggriffons sind 3 ähnliche Rassen zusammengefasst, die sich nur in der Haarstruktur bzw. Farbe unterscheiden:

  • Griffon Bruxellois (Brüsseler Griffon, FCI-Nr. 80). Rauhhaarig, mit Bart; Rot.
  • Griffon Belge (Belgischer Griffon, FCI-Nr. 81). Rauhhaarig, mit Bart; Schwarz oder schwarz mit Loh.
  • Petit Brabançon (Brabanter Griffon, FCI 82). Kurzhaarig.

 

Herkunftsland:
Belgien

FCI-Nummer:
FCI-Gruppe 9 (Gesellschafts- und Begleithunde) Sek. 3/Nr. 80, 81 und 82

 

Schulterhöhe:
Rüde 21-28 cm
Hündin 21-28 cm

Belgischer Griffon Zwerggriffon

Griffon Belge

Gewicht:
Rüde 3,5-6 kg
Hündin 3,5-6 kg

Verwendung:
Wachhund, Begleithund

Farben:
Griffon Bruxellois: bräunlich rot bis Rötlich.
Griffon Belge: Das Fell kann schwarz sein, aber auch schwarz und loh. Wenn das Fell loh ist, dann muss dieser Bereich rein und in einheitlicher Farbe sein.
Petit Brabancon: rötlich, schwarz oder schwarz mit loh. Manchmal auch mit schwarzer Maske.

petit griffon brabançon Brabanter Griffon

Griffon Brabancon

Fell:
Griffon Bruxellois: Rauhaariges Fell mit Bart.
Griffon Belge: Das Fell der Hunde ist rauhaarig und wellig, jedoch nicht lockig. Es ist harsch und verlangt nach einer regelmäßigen Trimmung. Das Fell hat eine Unterwolle.
Petit Brabancon: kurzes, glattes und glänzendes Fell.

Wesen:
Als Wachhund sind die Hunde ideal, denn sie sind nicht ängstlich, aber dafür sehr wachsam und auch aufmerksam. Aggressiv sind die Hunde in der Regel nicht, vielmehr sind sie sehr anhänglich und auch stolz. Wer die Rasse kennt, wird bestätigen, die Hunde sind des Weiteren sehr intelligent und gelehrig, was sie zu guten Begleithunden werden lässt.

Haltung:
Was das Fell angeht, so erfordert dieses eine besondere Pflege. Es muss regelmäßig getrimmt werden. Ansonsten mögen es die Tiere, beschäftigt zu werden oder etwas bewachen zu können. Die Hunde sind überdurchschnittlich gelehrig und intelligent, hier sollten Besitzer ihre Tiere fordern und ihnen immer wieder neue und spielerische Aufgaben stellen.

Rassespezifische Krankheiten/Lebenserwartung:
Bei Belgischen Griffons kommt es häufig zu einer Hornhautentzündung. Des Weiteren haben die Hunde eine kurze Nase, was weitere typischen Erkrankungen mit sich bringen kann. Die Hunde haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von 9-15 Jahren.

 

 

alle Fotos von: ©Dogs/Fotolia

Teilen:

Kommentar hinterlassen