Anzeige:

Bouvier des Ardennes

Herkunftslandbouvier des ardennes
Belgische und französische Ardennen

Alternativer Name
Ardennen Treibhund

FCI-Nummer
FCI-Gruppe 1 (Hüte und Treibhunde) Sek. 2/171

Schulterhöhe
Rüde: 56 – 62 cm
Hündinnen: 52 – 56 cm

Anzeige:

Gewicht
Rüde 28 – 36 kg
Hündin 22 – 28 kg

Verwendung
Treibhund, Wachhund, Begleithund

Farben
Gemäß Rassestandard sind alle Farben außer weiß erlaubt; meist sind die Hunde mehrfarbig, schwarz, grau, braun, blau, rot, gold

Fell
Die Hunde sind rauhaarig. Das Fell ist wetterfest, so dass die Tiere ihrer Aufgabe als Arbeitshunde auch gut nachkommen konnten und können. Auf dem Kopf ist das Fell eher licht, auf dem Körper ist das Fell meist rund 6 cm lang. Dabei ist das Fell trocken, rau und zerzaust. Die Hunde haben eine dichte Unterwolle, welche ihnen in der kalten Jahreszeit zu Gute kommt.

Wesen
Die Hunde haben viel Energie und sind hartnäckig und mutig, wodurch sie gut zur Verteidigung von Menschen, Dingen oder Herden geeignet sind. Des Weiteren sind die Hunde gesellig, freundlich und neugierig. Sie können sich einer einzelnen Situation gut anpassen.

Haltung
Diese Hunde sind echte Arbeitstiere und sollten hier auch zum Einsatz kommen oder zumindest entsprechend gefordert werden. Als reine Familien- und Schmusehund sind diese Hunde nicht geeignet. Die Hunde denken selbständig, nur erfahrenen Hundehaltern ist diese Rasse zu empfehlen. Natürliche Stummelruten kommen vor.

Rassespezifische Krankheiten/Lebenserwartung
Die Hunde gelten als robust. Sie leiden vermehr unter grauem Star und an einer Hüftgelenksdysplasie (HD). Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt bei 12 Jahren.

Foto: ©Dogs/Fotolia

Anzeige:

Teilen:

Kommentar hinterlassen