Anzeige:

Bracco Italiano

Herkunftsland
Italienbracco italiano italienischer Vorstehhund

Alternativer Name
Italienischer Vorstehhund

FCI-Nummer
FCI-Gruppe 7 (Vorstehhunde) Sek. 1/202

Schulterhöhe
Rüde 58-67 cm
Hündin 55-62 cm

Gewicht
Rüde 25-40 kg
Hündin 25-40 kg

Verwendung
Jagdhund

Farben
Die Hunde gibt es in verschiedenen Farben und Zeichnungen. Mehrfarbig, weiß, braun und orange sind die vorkommenden Farben.

Anzeige:

Fell
Das Fell des Bracco Italiano ist kurz, glatt, glänzend und dicht.

Wesen
Der Bracco Italiano ist der perfekte Jagdhund, er ist seinem Herrchen gegenüber treu, loyal und gehorsam. Des Weiteren haben die Hunde ein gutes Auffassungsvermögen und können gut und schnell lernen. Sie sind zuverlässig und fügsam und eignen sich daher auch als Familienhund.

Haltung
Der Bracco Italiano ist durch und durch ein Jagdhund und sollte daher nach Möglichkeit auch als Gebrauchshund gehalten werden. Zwar passt er sich auch gut der Familie an, dennoch sollte er seine Aufgabe haben. Die Pflege ist nicht sonderlich aufwendig, das kurze Fell macht nicht viel Arbeit.

Rassespezifische Krankheiten/Lebenserwartung
Der Bracco Italiano gilt als eine robuste und kraftvolle Rasse. Die meisten Hunde dieser Rasse werden um die 13 Jahre alt.

 

 

Foto: ©katamount/Fotolia

Anzeige:

Teilen:

Kommentar hinterlassen