Anzeige:

Brasilianischer Terrier

Herkunftslandbrasilianischer-terrier brazilian terrier
Brasilien

Alternativer Name
Terrier Brasileiro

FCI-Nummer
FCI-Gruppe 3 (Terrier) Sek. 1/341

Schulterhöhe
Rüde 35-40 cm
Hündin 33-38 cm

Gewicht
Rüde 8-10 kg
Hündin 8-10 kg

Verwendung
Familienhund, Wachhund, Sporthund

Farben
Grundsätzlich gibt es bei dieser Rasse zwei Arten, je nach Rutenlänge. Es gibt Tiere mit einem rudimentär gehaltenen Stummel, andere haben eine halblangesch oder eine vollständige Rute. Was die Farbe der Hunde angeht, so sind diese in der Regel dreifarbig geprägt. Der Brasilianische Terrier ist mehrfarbig, weiß, schwarz, rot, braun, blau.

Anzeige:

Fell
Das Fell des Brasilianischen Terriers ist glatt. Des Weiteren ist es kurz und eng am Körper anliegend. Eine Unterwolle haben die Tiere nicht.

Wesen
Viele Terrierarten haben einen ausgeprägten Jagdtrieb. Beim Brasilianischen Terrier aber ist dieser weniger stark ausgeprägt. Die Hunderasse gilt als sehr lebhaft, intelligent, ausdauernd und freundlich. Sie lieben es, viel Auslauf zu haben, gegenüber fremden Menschen sind sie eher misstrauisch und zurückhaltend. Die Hunde bellen mehr als andere Rassen, daher werden sie oft auch als Wachhunde eingesetzt.

Haltung
Die Hunde brauchen viel Auslauf, weshalb sie nicht als reine Stubenhocker gehalten werden sollten. Halter brauchen viel Zeit, um den Tieren den nötigen Auslauf zu ermöglichen. Nur mit viel Auslauf fühlen sich die Tiere wohl, das kann sowohl auf dem Land als auch in der Stadt sein. Das Fell ist kurz und hat keine Unterwolle, hier ist kein großer Pflegeaufwand nötig.

Rassespezifische Krankheiten/Lebenserwartung
Diese Hunde gelten als besonders resistent gegen Krankheiten. Im Schnitt werden die Hunde zwischen 9 und 15 Jahren alt.

Anzeige:

Teilen:

Kommentar hinterlassen