Cesky Fousek

HerkunftslandBöhmisch Rauhbart Cesky Fousek
Tschechien

Alternativer Name
Böhmisch Rauhbart

FCI-Nummer
FCI-Gruppe 7 (Vorstehhunde) Sek. 1/Typ Griffon/ Nr. 245

Schulterhöhe
Rüden: 60 – 66 cm
Hündinnen: 58 – 62 cm

Gewicht
Rüden: 28 – 34 kg
Hündinnen: 22 kg – 28 kg

Verwendung
Jagdhund/Vorstehhund

Farben
Die üblichen Haarfarben sind Dunkelschimmel mit oder ohne braunen Platten, Braun mit melierten Abzeichen an der Vorderbrust und an den unteren Partien der Gliedmassen, oder einfarbig leberbraun.

Fell
Die Behaarung besteht dichter Unterwolle und harten Deckhaar. Behaarung des Kopfes : Am Unterkiefer sowie an den
Lefzen befindet sich ein längeres und weicheres Haar, das einen für diese Rasse typischen Bart bildet.

Wesen
Der Cesky Fousek ist ein typischer Vorstehhund der für die Jagd vielseitig einsetzbar ist. Seinen Menschen gegenüber ist er treu und anhänglich, er möchte ihnen Gefallen und lernt schnell dazu. Er hat einen stark ausgeprägten Jagdtrieb.

Haltung
Der Cesky Fousek ist ein kraftvoller und ausdauernder Hund, er liebt viel Bewegung im Freiem. Er benötigt Menschen, die sich gern viel in der Natur bewegen und ist idealerweise bei einem Jäger zuhause.

Teilen:

Kommentar hinterlassen