Cirneco dell’Etna

Herkunftslandcirneco dell'etna dog
Italien

FCI-Nummer
FCI-Gruppe 5 (Spitze und Hunde vom Urtyp) Sek. 7/199

Schulterhöhe
Rüde 46 bis 50 cm
Hündin 42 bis 46 cm

Bei den Rüden wird eine Höhe von bis zu 52 cm toleriert, bei den Hündinnen eine Höhe von bis zu 50 cm.

Gewicht
Rüde 10 bis 12 kg
Hündin 8 bis 10 kg

Verwendung
Die Hunde kommen bei der Kaninchenjagd zum Einsatz. Die Rasse ist außerhalb Italiens relativ unbekannt, dennoch ist die Rasse auch gut als Familienhund geeignet.

Farben
Die Hunde sind intensiv bis verwaschen falbfarben, des Weiteren gibt es sie auch in isabell-sandfarben. Selten kommen auch weiße oder gescheckte Tiere vor.

Fell
Das Fell des Cirneco dell’Etna ist kurz, glatt und fest. Auf Rumpf und Rute misst das Fell rund 3 cm.

Wesen
Der Cirneco dell’Etna ist ein lebhafter und freundlicher Hund, der sich gerne bewegt und gerne spielt. Sein schlichtes Gemüt und seine wachsame Art runden das Wesen der Tiere ab. Außerhalb seiner Familie verhält er sich Menschen gegenüber sehr reserviert.

Haltung
Nicht nur zu Jagdzwecken, auch als Familienhund können die Tiere gehalten werden. Wichtig ist aber, die Hunde brauchen viel Auslauf.

Rassespezifische Krankheiten/Lebenserwartung
Die Rasse hat eine durchschnittliche Lebenserwartung von bis zu 12 Jahren.

 

 

 

Foto: ©otsphoto/Fotolia

Teilen:

Kommentar hinterlassen