Coton de Tulear

Herkunftsland:Coton de Tulear Baumwollhündchen
Madagaskar /Frankreich

FCI-Nummer:
FCI-Gruppe 9: Gesellschafts- und Begleithunde; Sektion 1: Bichons und verwandte Rassen/ Nr. 283

Schulterhöhe:
Rüden: 25–29 cm, Ideal: 26–28 cm
Hündinnen: 22–27 cm; Ideal: 23–25 cm

Gewicht:
Rüden: 4-6 kg
Hündinnen: 3,5-5 kg

Verwendung:
Gesellschafts- und Begleithund

Farben:
Grundfarbe : Weiss.
Einige Spuren hellen Graus (Mischung aus weissen und schwarzen Haaren) oder falb (Mischung aus weissen und falbfarbenen Haaren) können auf den Ohren vorkommen.

Fell:
Das markanteste Merkmale der Rasse ist ihr weiches Fell, daher werden sie auch als „Baumwollhündchen“ bezeichnet. Wie der Name es schon sagt: sehr weich und geschmeidig, baumwollartig, nie hart oder rauh. Das Haar ist dicht, reichlich vorhanden und kann auch leicht gewellt sein.

Wesen:
Der Coton de Tulear ist ein leichtführiger Hund von ausgeglichenem Temperament. Er ist fröhlich, anhänglich und freundlich eingestellt, gegenüber Menschen und Tieren zeigt er sich tolerant, neugierig und aufgeschlossen. Seine umgängliche Art machen ihn zu einem angenehmen Begleiter. Andere Tiere im Haushalt sind kein Problem, wenn er früh an diese gewöhnt wurde. Er bellt gern, ist bei entsprechender Erziehung aber auch kein ‚Kläffer‘, Besuch wird gemeldet.

Haltung:
Gehalten werden kann der Coton de Tulear eigentlich überall. Er passt sich hervorragend an und ist nicht zu anspruchsvoll, jedoch benötigt auch er seinen täglichen Auslauf und eine artgerechte Haltung. Aufgrund seines freundlichen Wesens und seiner Grösse kann er überall mit hingenommen werden. Coton’s lieben die Gesellschaft ihrer Besitzer und sind ungern allein. Das Fell benötigt regelmässige Pflege, sonst kann es verfilzen. An das tägliche bürsten sollte der Hund schon von klein auf gewöhnt werden.

Teilen:

Kommentar hinterlassen

3 Kommentare

  • Ich selber habe auch zwei Coton’s ( bzw. wir haben welche Zuhause ), sie sind „ihren Menschen“ gegenüber total aufgeschlossen und ausgeglichen, doch fremde müssen erstmal „beschnuppert“ werden!
    Das Fell benötigt wirklich täglich pflege, die auch ca. 10-20min. dauert, wenn man sie denn nicht schären lässt!
    Ich liebe meine Cottie’s über alles, doch für Anfänger sind diese Hunde eher nicht so…. zu empfehlen.

    • meine nachbarin hat auch ein Coton de Tulear. am am fang kante ich bide nicht aber ihre Hündin ist offen für jeden mensch und beschnupert gerne leute. diese rasse ist Familien freundlich mag kinder und ist auch für anfänger geeignet