English Springer Spaniel

Herkunftsland:English Springer Spaniel
Grossbritannien

FCI-Nummer:
FCI Gruppe 8: Apportierhunde, Stöberhunde,Wasserhunde/ Sektion 2: Stöberhunde (Mit Arbeitsprüfung)/ 125

Schulterhöhe:
Rüden und Hündinnen: ca. 51 cm

Gewicht:
keine Angaben

Verwendung:
Jagdhund, heute auch Stöber- und Apportierhund oder Begleithund

Farben:
Die typischen Farben sind entweder Leberbraun und Weiss oder Schwarz und Weiss. Beide Farben können zusätzlich auch noch mit lohfarbenen Abzeichen vorkommen.

Fell:
Das Fell ist dicht, glatt und wetterresistent, aber dabei niemals grob. Es ist an den Ohren, den Vorderläufen, dem Körper und der Hinterhand länger und bildet die sogenannte Befederung.

Wesen:
English Springer Spaniel sind führsame, freundliche, fröhliche und gehorsame Hunde. Sie schliessen sich ihrem Besitzer eng an und sehr treu. Sie besitzen eine sehr guten Geruchssinn und Jagdtrieb. Fremden gegenüber können sie zunächst reserviert gegenübertreten. Sie lieben den engen Anschluss an die Familie und sind am liebsten immer dabei.

Haltung:
Der Englische Springer Spaniel ist ein sehr vielfältiger Hund, er eignet sich gut als Jagd- und Apportierhund, aber auch als Begleit- und Familienhund. Allerings ist er kein Hund für Menschen die sich wenig bewegen. Das alleine bleiben mögen diese Hunde nicht, für eine Haltung im Zwinger sind sie nicht geeignet. Für Hundesport eignet sich diese Rasse aber sehr gut. Die langen, schweren Ohren sollten regelmässig kontrolliert und gesäubert werden.

Erkrankungen:
HD
– Ohreninfektionen
– retinale Pigmentepitheldystrophie
– erblich dominante Aggression (Springer Rage Syndrome)

Teilen:

Kommentar hinterlassen