Fila Brasileiro

Herkunftsland:
Brasilien

FCI-Nummer:
2.2./ 225

Schulterhöhe:
Rüden: 65-75 cm
Hündinnen: 60-70 cm

Gewicht:
Rüden: Minimum 50 kg
Hündinnen: Minimum 40 kg

Farben:
einfarbig (alle Farben außer weiß, gefleckt und merle), gestromt mit oder ohne dunkle Maske, weiße Abzeichen an Pfoten und Brust erlaubt.

Fell:
kurz, glatt und dicht anliegend. Pflegeleicht.

Verwendung:
Wach-, Schutz- und Jagdhund

Wesen:
Der selbstständige Fila ist ein hervorragender Wachhund, er ist territorial veranlagt und hat einen hohen Schutztrieb, welcher nicht weiter gefördert werden sollte. Gegenüber seiner Familie ist er treu und anhänglich. Fremden gegenüber ist der mutige Hund misstrauisch.
Eine intensive Sozialisation ist für ein angenehmes zusammen leben unbedingt von Nöten!Fila Brasileiro
Ein gewisser Jagdtrieb ist vorhanden.

Haltung:
Vor der Anschaffung sollte einem bewusst sein das dieser Hund einen Schutztrieb hat, der nie ganz eingeschränkt werden kann und sollte.
Der Fila braucht viel Platz, ein Haus mit großen Garten sollte vorhanden sein.
Keine Hunde für Anfänger!

häufige Krankheiten:
HD
ED
– Bänderschwäche

Teilen:

Kommentar hinterlassen