Lhasa Apso

Bild sendenHundeforumGalerieZüchter

Lhasa ApsoHerkunftsland:
Tibet

FCI-Nummer:
9.5/ 227

Schulterhöhe:
24 – 28cm
Idealhöhe: 25,4 cm

Gewicht:
5-7 Kg

Verwendung:
Gesellschafts- und Begleithund

Farben und Fell:
Gold, sandfarben, honigfarben, schieferfarben, rauchgrau, zwei farbig, schwarz, weiß oder braun.
Das ist lange und gerad mit Unterwolle.
Es benötigt tägliche Pflege.

Wesen:
Der Lhasa Apso ist ein temperamentvoller, selbstbewusster und etwas eigenwilliger Hund. In der Familie ist er liebevoll, treu und genießt die Gesellschaft. Er braucht immer Kontakt zu seinen Menschen. Fremden gegenüber verhält er sich zurückhaltend. Der robuste Hund ist intelligent und lernt schnell dazu, trotzdem ist er recht selbstständig.

Haltung:
Der Lhasa Apso kann gut als Familien- und Begleithund gehalten werden. Der anpassungsfähige Hund kann Problemlos in einer Stadtwohnung gehalten werden. Hundekenntnis ist bei dieser Rasse auf jeden Fall von Vorteil. Der Lhasa Apso liebt es an der frischen Luft zu sein und mag lange Spaziergänge auch bei Wind und Wetter.

Teilen:

Kommentar hinterlassen

1 Kommentar

  • Ich habe einen Lhasa Apso. Es ist ein ganz lieber Hund, der sich schnell in die Herzen der Menschen schleicht, die Hunde mögen. Er bellt wenig, fährt gerne Auto,ist sehr anhänglich und treu, liebt Kinder. Nur allein sein und große schwarze Hunde mag er nicht.