Mastin Espanol

Bild sendenHundeforumGalerieZüchter

Herkunftsland:Spanish Mastiff - Spanischer Mastiff
Spanien

FCI-Nummer:
2.2.2/ 91

Schulterhöhe:
Rüden: 77 – 82 cm
Hündinnen: 72 – 76 cm

Gewicht:
65 – 90 kg
Bei der Zucht des Mastin Espanol als Schauexemplar wird jedoch (leider) ein immer höheres Gewicht angestrebt. Hunde in dieser Gewichtsklasse sind natürlich nicht mehr fähig Herden zu verteidigen und die langen Wanderwege der Herde mit zu laufen. Das zu hohe Gewicht geht auch zu Lasten der Gesundheit und Lebenserwartung.

Verwendung:
Herdenschutzhund, Wach- und Schutzhund

Farben:
Alle Farben erlaubt.Mastin Espanol - Spanischer Mastiff
Häufig Einfarbig: gelb, falbfarben, rot, schwarz, wolfsgrau und hirschrot; gestromt, gescheckt oder mit Mantel.
Fell:
halblang, dicht, grob und glatt.

Wesen:
Der Mastin Espanol ist ein ruhiger, souveräner und ausgeglichener Herdenschutzhund. Wie alle Herdenschutzhunde hat er einen angeborenen Wach- und Schutztrieb, der vor allem Nachts voll zur Geltung kommt. Haus und Familie bewacht er völlig selbstständig. Er braucht engen Familienkontakt und einen Durchsetzungsvermögen, konsequenten Besitzer. Kadavergehorsam kann nicht erwartet werden.

Haltung:
Dieser große, schwere, imposante Hund benötigt viel Platz und Freiraum. Für eine Stadtwohnung ist er gänzlich ungeeignet. Er braucht einen sehr großen Garten, den er auch ungestraft bewachen kann.
Der Mastin Espanol sollte nur von Menschen mit viel Hundeerfarung gehalten werden. Mastins, deren Gewicht sich in Grenzen hält, erreichen ein Alter von ca. 9-10 Jahren.

Rassetypische Krankeiten:
HD

Foto oben: ©Sergey Lavrentev/Fotolia

Teilen:

Kommentar hinterlassen