Neufundländer

Bild sendenHundeforumGalerieZüchter

NeufundländerHerkunftsland:
Kanada

FCI-Nummer:
2.2/ 50

Schulterhöhe:
Rüden: ca. 71 cm
Hündinnen: ca. 66 cm
Hohe Schulterhöhe erwünscht

Gewicht:
Rüden: 68 kg
Hündinnen: 54 kg

Verwendung:
Zug- und Wasserhund, heute als Begleithund

Farben:
– Einfarbig schwarz oder braun. Die Farbe muss möglichst einheitlich sein, weiße Abzeichen an Brust oder Zehen sind erlaubt.

– weiß-schwarz, die schwarzen Flecken sollen klar und gut abgegrenzt sein

Fell:
Langes, dichtes und wasserundurchlässiges Stockhaar.
Das Deckhaar ist mäßig lang und gerade,
nicht gelockt. Eine leichte Wellenbewegung ist erlaubt. Die Unterwolle ist weich und dicht.
Das dichte Fell benötigt intensive Pflege.

Wesen:
Der Neufundländer ist ein ruhiger, freundlicher und ausgeglichener Hund weshalb er sich auch sehr gut als Begleit- und Familienhund eignet. Durch seine frühere Verwendung als Wasserhund ist er sehr apportier- und wasserfreudig. Der lernfreudige Hund lässt sich relativ einfach erziehen, hat jedoch einen gewissen Eigensinn.

Haltung:
Für eine Haltung in einer Etagenwohnung ist dieser große Hund nicht geeignet, ein großer Garten sollte vorhanden sein.
Der Neufundländer ist ein Arbeitshund und braucht eine Aufgabe die ihn geistig und körperlich fordert. Dazu eignet sich entsprechend seiner Verwendung Zug- und Wasserarbeit.

#Galerie:

Teilen:

Kommentar hinterlassen