Sussex Spaniel

HerkunftslandSussex Spaniel
Großbritannien

FCI-Nummer
FCI-Gruppe 8 (Apportierhunde, Stöber- und Wasserhunde) Sek. 2 Nr. 127

Schulterhöhe
38-41 cm

Gewicht
18-23 kg

Verwendung
Der Sussex Spaniel wurde früher als Stöberhund eingesetzt. Heute sind die Hunde meist Begleithunde.

Farben
goldleberfarben, meist zu den Spitzen hin etwas goldener

Fell
Das Fell des Sussex Spaniel ist mittellang. Dabei gibt es üppig viele Haare, die seidig sind.

Wesen
Der Sussex Spaniel gilt als leichtführig und somit als gut erziehbar. Er hat ein freundliches Gemüt und ist gerne mit seinen Menschen zusammen, was ihn zu einem guten Begleithund macht. Er hat einen hervorragenden Geruchssinn, weshalb er sehr gut für Suchspiele zu begeistern ist.

Haltung
Diese Hunde brauchen relativ viel Auslauf. Ist dies gewährleistet, können die Hunde sowohl auf dem Land als auch in der Stadt gehalten werden. Sie gelten als gute Familienhunde, brauchen allerdings viel Fellpflege.

Lebenserwartung
Diese mittelgroße Hunderasse kann im Schnitt bis zu 13 Jahren alt werden.

Teilen:

Kommentar hinterlassen