Prägephase

ist die Phase in der der Hund verschiedene Lebewesen, Geräusche, Untergründe und andere Umwelteindrücke kennenlernt und als ungefährlich einstuft. Alles was der Hund in dieser Zeit nicht kennenlernt kann ihn später verunsichern und er reagiert mit Angst oder/ und Aggressionen. Diese Phase dauert ca. von der 3./4. bis zur 12./16. Woche.

Die Prägephase wird leider oft unterschätzt, dabei hat diese Phase Eunfluss auf das gesamte spätere Verhalten des Hundes. Es wird als klar was der Züchter hier für eine Verantwortung hat. Für eine gute Prägung sind aber neben den Züchter auch die zukünftigen Besitzer gefragt.

Teilen:

Kommentar hinterlassen