Alte Hunderassen gar nicht so urtümlich

Boomer0815

Neues Mitglied
Wer bislang dachte, dass die sogenannten alten Hunderassen wie Akita oder Shar-Pei besonders urtümliche Rassen wären, der hat sich geirrt. Auf Basis von genetischen Untersuchungen haben Wissenschaftler jetzt festgestellt, dass man die einzelnen Rassen genetisch kaum unterscheiden kann. Die heute bekannten Rassen sind demnach erst in den letzten 150 Jahren entstanden. Der Gen-Pool der Hunde war zuvor sehr homogen.

So in etwa lautet die kurze Zusammenfassung des folgenden Artikels: Alte Hunderassen : Gar nicht so urtümlich wie vielfach gedacht

Wen das Thema noch interessiert ... es darf ruhig nachgelesen werden. ;o)
 

Ähnliche Themen


Oben