Hündin zerfrisst plötzlich Kleidung

U

Unregistriert

Guest
Hallöchen,

Ich bräuchte mal eure Hilfe. Es ist mir etwas peinlich! Seit ich schwanger bin, hat unsere acht Jahre alte Mischlingshündin plötzlich angefangen meine Unterwäsche zu zerfressen. Speziell die getragenen Unterhosen. Sie durchwühlt regelrecht den Wäschekorb. Ist das vielleicht eine Art Schutzistinkt? Wir haben bereits eine 4 jährige Tochter. Als ich mit ihr schwanger war, hat sie das auch nicht gemacht. Auch auf benutze Taschentücher hat sie es neuerdings abgesehen. Ich habe etwas Angst, das sie , wenn das Baby da ist eifersüchtig wird. Was bei der Großen überhaupt kein Thema war. Sie hat sie einfach ignoriert. Erst seit sie laufen kann, sind beide ein Herz und eine Seele. Könnt ihr mir vielleicht einen Tipp geben, wie man ihr das behutsam wieder austreiben kann. Ansonsten ist sie sehr gehorsam. Vielen lieben Dank.
 

Superhundi

Altbekanntes Mitglied
Anscheinend riecht der Hund was sich da anbahnt. Möglich ist es natürlich, dass sie eifersüchtig ist, allerdings erklärt es nicht warum sie benutzte Taschentücher frisst.

Würde ihr bei jedem Mal am Wäschekorb, bestimmt und deutlich klar machen, dass das nicht in Ordnung ist. Das musst du halt jedes Mal aufs neue. Immer konsequent und unnachgiebig.

Dann hoffe ich mal dass deine Hündin ihren "Festischismus" schnell wieder ablegt.

Viel Glück
 

MelanieH

Mitglied
Ich schließe mich da Superhundi an.
Oder du lagerst die Wäsche demnächst etwas erhöht oder verschlossen, sodass deine Hündin keine Möglichkeit mehr hat, sie zu erreichen.
Zudem naürlich immer schimpfen, sobald du sie mit Wäsche oder Taschentüchern erwischst.

Trotzdem muss dieses Verhalten nicht unbedingt ausssagen, dass sie später auch eifersüchtig auf das Baby sein wird. Vielleicht "riechst" du zur Zeit einfach nur anders, interessant... Auf die Zeit mit dem Baby würde ich daraus aber noch nichts schließen.

Ich wünsche dir viel Glück! :)
 

Ähnliche Themen


Oben