Parasiten, Mücken, Zecken Milben

Isabel

Foren-Guru
Eine Dokumentation von ARTE, ich glaube aus dem Jahr 2003, in 3 Teilen gibt einen Einblick in die Welt der Parasiten, die sowohl für Mensch und Tier, auch in Deutschland erhebliches Potential haben, schwere Erkrankungen zu bekommen.
Ich habe da noch die schwere Erkrankung von Bonnie im Kopf. Wenn ich jetzt immer wieder höre, welche hohen Temperaturen in diesem Sommer in Deutschland bisher zu verzeichnen waren, dann haben Parasiten auch dort ein "gutes" Leben.

Ein Leishmaniosefall in Aachen bei einem Kind, das nie im Ausland war und auch keinerlei Bluttransusionen erhalten hat, rief Deutschlands Parasitologen auf den Plan:


Ein interessante Dokumentation über Leishmaniose und andere Erkrankungen durch Parasiten. Dr. Torsten Nauke hat die Sandmücke in Süddeutschland in Baden Württemberg nachgewiesen.

Für Anja möglicherweise interessant, Teil 2 14:01, da sagt Dr. Nauke, daß alle handelsüblichen Zeckenhalsbänder bei der Buntzecke versagen.


und Teil 3:

 

Qoldlady

♡Lovepo!nts♡
Ja, hier bei uns herrscht dieses Jahr die reinste Zecken-Invasion! Wir sammeln nach jedem Gassigang Mindestens 10/15 Zecken von den Hunden ab und erwischen noch nichtmal immer alle. Sogar Marie, die diese Viecher eigentlich meiden, hat auch oft 1 oder 2 Stück mitgebracht.

Aber nicht nur Zecken vermehren sich dieses Jahr ohne Ende. Selbst die Kühe auf den Weiden können sich vor Fliegen kaum noch retten. Hier bei uns nebenan auf der Wiese drehen die Kühe schon am Rad, weil die nicht wissen wohin vor lauter Fliegen.
 

Isabel

Foren-Guru
Zecken hatten wir in diesem Jahr nicht so viele, so jedenfalls mein Eindruck. Nun haben bei uns alle 3 das S--------Halsband.
Aber mich haben in diesem Jahr fast täglich Pferdebremsen gestochen und die Stiche tun mir verdammt weh. Mücken und Fliegen sind auch reichlich da.
Es gibt auch Fliegen, die stechen und da kann ich mir gut vorstellen, daß die Kühe genervt sind. Ist doch schließlich nicht nur uns unangenehm.

Aber daß das mit den Zecken bei Euch so schlimm ist und diese Viecher sich nun auch über Marie hermachen wollen, zeigt, daß es immer mehr werden und man aufpassen muß. Bei kurzhaarigen Hunden ist das einfacher, aber 10 - 15 Zecken absammeln, da muß man sich schon ranhalten.

Macht Euch mal die Mühe und schaut Euch die 3 Videos an. Die "Pest" kam scheinbar schleichend.
 

Rolf

Mod-Admin
Teammitglied
Die letzten Jahre hatten wir milde Winter und sehr warme Sommermonate. Da gedeiht dieses "Zeug" richtig gut.

Im Süddeutschen tauchen diese total agressiven Zecken seit Jahren vermehrt auf. Es ist aber wohl nur eine Frage der Zeit, dass die hier ankommen.

An meinen Fellnasen sind bis jetzt (toi toi toi) noch keine Zecken gewesen. Aber ich passe auf.

Danke schön für die interessanten Videos, Isabel.
 

AMY 2017

Mitglied
Ja so ein furchtbares Viehzeug ,trotz Zeckenhalsband. Hab beim Tierarzt eine Tablette geholt. Jetzt haben wir Ruhe. Nur vor Mücken nicht ,die stellen bei uns im Spreewald schon immer ein Problem da.:(
 

Olay

Mitglied
Wir pflücken bei Mali auch regelmäßig Zecken raus. 10-20 sind da pro Spaziergang keine Seltenheit. Und bei dem Fell... fast ein Ding der Unmöglichkeit, da alle zu finden.
Mit den Tabletten würde ich im Wachstum vorsichtig sein. Wurde uns zumindest davon abgeraten.
 

AMY 2017

Mitglied
Handelt es sich bei der Tablette um Bravecto?
Kann ich dir gar nicht beantworten. Hat unser Tierarzt gleich gegeben. Aber dem vertaue ich voll und ganz. Ist der beste , den kann ich immer anrufen. Auch Sonntags. Der kommt immer ob es um Pferde Katzen oder Hunde geht. Ich frag ihn das nächste mal wie die Tabletten heißen. Bei der Welpen Schule hat man auch dazu geraten. Hm
 

Mogli

Bärchenbesitzer
Bei Tabletten wäre ich ganz vorsichtig. Halsband kannst abnehmen den Hund baden und dann ist gut, falls er es nicht verträgt. Aber bei Tabletten kannst nichts mehr machen. Bravecto soll ein Teufelszeug sein.

Ich würds Mogli nie geben, dann lieber Zecken.
 

Isabel

Foren-Guru
Um Hunde aus dem Ausland, aus Rumänien, Griechenland, Bulgarien, der Türkei und der Ukraine ist es im Forum sehr viel ruhiger geworden.

Trotzdem stelle ich das hier mal ein. Diese Parasiten kannte ich nicht, bin aber der Meinung, daß wenn man einen Hund aus einem der genannten Länder hat, einfach mal drauf achten sollte. Vor allem wenn er hustet, bitte sofort ab zum TA.

Sollte Husten nach Kontakt mit Ziegen und/oder Schafen auftreten, würde ich auch sofort zum TA, auch wenn der Hund aus keinem
der genannten Länder stammt.



Quelle: Laboklin

"Hätten Sie gewusst …

… dass der Zungenwurm Linguatula serrata in Hunden aus Bulgarien, Griechenland, Rumänien, der Türkei und der Ukraine zu uns kommt. Die ursprünglichen Endwirte sind Füchse und Wölfe. Heute ist er häufiger beim Hund zu finden. In den Nasenhöhlen, der Luft- und Speiseröhre angeheftet lebt der erwachsene Wurm. Hunde reagieren auf den mechanischen Reiz der Würmer mit Husten. Dabei gelangen die Eier des Wurmes ins Freie. Schafe und Ziegen nehmen diese auf. Die Übertragung auf Hunde geschieht durch Füttern von rohen Schlachtresten dieser Tiere. Diese Würmer werden bis zu 6 Jahre alt und produzieren in dieser Zeit mehrere Millionen Eier. Auch wir Menschen können uns infizieren, wenn wir diese Eier aufnehmen. Eine erfolgreiche medikamentöse Therapie ist für den Hund nicht bekannt.



Foto: Linguatula serrata, im Wartezimmer einer Tierarztpraxis von einem Hund aus Bulgarien herausgehustet."
 

bluedragongirl

Foren-Legende
Erks.. den kannte ich tatsächlich noch nicht. Ich kenne nur die Lungenwürmer von den Kühen, wo sich auch Hund und Katze anstecken können. Aber zum anstecken braucht es nicht unbedingt eine befallende Kuh sondern Graß fressen reicht schon aus wenn eine befallende babyschnecke mit drunter kommt.
 

Rolf

Mod-Admin
Teammitglied
Was möchtest Du mit Deinem letztem Inhaltslosen post aussagen, Luchris? Mir jedenfalls erschliesst sich da nichts.
 

Rolf

Mod-Admin
Teammitglied
Danke, Peter, genau so ist es.
 

Thread starter Ähnliche Themen Forum Replies Date
Epson der Toller Hunde Gesundheit 12
Isabel Hunde Gesundheit 6

Ähnliche Themen


Oben