1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie teuer kann ein Hund werden?

Dieses Thema im Forum "Dalmatiner Forum" wurde erstellt von Qoldlady, 6. Juli 2016.

  1. Qoldlady

    Qoldlady

    ♡Lovepo!nts♡
    Registriert:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Im Grünen
    Ich habe heute einen schönen Text gefunden, den man eigentlich via FB teilen darf...aber leider habe ich keinen Account bei FB, deshalb mußte ich eine andere Lösung finden. Ich versuche es mal so...

    Die Geschichte klingt erstmal sehr lustig, aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, es kann (fast) so kommen! Und dann ist das keineswegs mehr lustig, sondern ein ernster Grund vor der Anschaffung eines Hundes gründlich nachzudenken.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Lucy gefällt das.
  2. Anzeige



    sehen keine Werbung.
  3. Rolf

    Rolf

    Border Collie & Aussiefan
    Registriert:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    4.853
    Zustimmungen:
    482
    Ort:
    Landkreis Osnabrück
    Danke für diesen schönen Beitrag, Qoldlady. Was habe ich gelacht.
    Hui, mit den Dalmis habt Ihr ja eine ganz exklusive Hunde-Rasselbande.
     
  4. Mogli76

    Mogli76

    Alter Hase
    Registriert:
    28. Februar 2016
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Glaube das ist ne Abwandlung von dem hier:

    Was kostet denn nun ein Border Collie?


    Niedlicher, schwarz-weißer Welpe mit Knopfaugen, vom VDH Züchter fachgerecht aufgezogen, einfach zum verlieben ca.:
    1000 €​
    Halsband, Leine, Näpfe und Welpenspielzeug:
    75 €​
    Tierarztkosten für Nachimpfungen und Entwurmen:
    75 €​
    Haftpflichtversicherung:
    60 €​
    Futter für ein Jahr:
    500 €​
    Zwischensumme:​
    1710 €​
    In der ersten Nacht drei Paar zerkaute Herrensocken und ein Damendessous:
    80 €​
    In der 2. Nacht schläft der Welpe nicht mehr im Schlafzimmer, sondern im Flur: Restaurierung des angekauten und vollgepieselten Perserteppichs:
    600 €​
    Für die dritte Nacht muss eine Hundebox her...:
    150 €​
    Auf dem Parkplatz der Hundeschule den Welpen 15 min. allein im Auto gelassen. Sicherheitsgurt austauschen und den Schaltknüppel ersetzen lassen:
    400 €​
    Eine Transportbox fürs Auto kaufen, weil die erste nicht in den Kofferraum passt:
    150 €​
    Größeres Halsband, zerkaute Lederleine durch Nylon ersetzen, neues Spielzeug und jede Menge Kauknochen:
    100 €​
    Gartenzaun erhöhen, Bordstein setzen gegen die Untertunnelungsversuche des Hochbegabten kleinen Tiefbauingenieurs:
    2500 €​
    Der Landwirt vom Dorfrand muss seinen Weidezaun wieder aufrichten, denn unser Liebling hat seine Instinkte an der Jungbullenherde erprobt:
    1000 €​
    Eine Runde Freibier für die Helfer der freiwilligen Feuerwehr, die die Bullen auf der Bundesstrasse eingefangen haben:
    250 €​
    Agilityparcours für den Garten, z.T. im Eigenbau, um das Trainingsprogramm zu optimieren und den Hund endlich von den verdammten Viechern abzulenken:
    1000 €​
    Pacht für eine kleine Schafweide, fünf Mutterschafe, damit der Hund doch seiner Bestimmung nachgehen kann:
    800 €​
    Ausbruchssicherer Zaun für vorgenannte Weide:
    1000 €​
    Trotzdem haben die Schafe die Vorgärten der Nachbarschaft erkundet, Stauden und Erdbeerbeete sind besonders beliebt...:
    400 €​
    Du möchtest einen zweiten Border Collie, denn die Hütearbeit mit zwei Hunden ist ungleich interessanter (Halsband, Tierarzt,.....):
    1200 €​
    Anwalts und Gerichtkosten für den Prozess gegen die Nachbarn:
    4000 €​
    Spende an den örtlichen Tierschutzverein, wegen ausgeübter Nachsicht trotz vorsätzlicher Quälerei von Klauentieren:
    250 €​
    Spende an den örtlichen Tierschutzverein, wegen ausgeübter Nachsicht trotz vorsätzlicher Quälerei von Klauentieren:
    250 €​
    Du brauchst mehr Schafe, das Training mit immer der gleichen Gruppe ist nicht effektiv:
    600 €​
    Am besten kaufst Du gleich einen Resthof auf dem Land, dann kannst Du auch endlich mehrere Border Collies halten und selbst züchten:
    200000 €​
    Jährliche Reisekosten für die Teilnahme an Trials, Hüteseminaren, Agilityturnieren und Hundeausstellungen am Ende der Welt:
    6000 €​
    Campingfahrzeug mit Platz für mindestens vier Hunde, damit das Reisen endlich billiger wird:
    18000 €​
    Endsumme:​
    240.440 €​
    Die vorliegende Aufstellung beruft sich auf Erfahrungswerte. Der Preis für einen Border Collie ist nach oben unbegrenzt. Obwohl sich finanzielle Probleme wegen größerer Urlaubsreisen, anspruchsvollen Ehepartnern oder Daueraufenthalten der Schwiegermutter durch die Border Collie-Haltung meist von selbst erledigt, ist diese Hunderasse somit den Privilegierten vorbehalten.

    Denk daran, wenn dir auf dem nächsten Spaziergang ein Dreck bespritzter Mensch in Gummistiefeln und sechs schwarz-weißen Hunden (ohne Leine) im Schlepptau begegnet - es handelt sich nicht um einen Asozialen, sondern mindestens um den Filialleiter der örtlichen Sparkasse.

    Der wird Dich beim Gespräch unter vier Augen, lächelnd über die Auszüge Deines gesperrten Girokontos gebeugt, fragen "Ja wussten Sie denn nicht was so ein Border Collie kostet?"
     
  5. Rolf

    Rolf

    Border Collie & Aussiefan
    Registriert:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    4.853
    Zustimmungen:
    482
    Ort:
    Landkreis Osnabrück
    Die Version mit den Border Collies kenne ich auch - aber - die Knopfaugen kosten nochmal extra was.
     
  6. Mogli76

    Mogli76

    Alter Hase
    Registriert:
    28. Februar 2016
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Ja und man merkt am Preis dass die Liste schon älter ist, müsste man nach oben korrigieren hi hi.
     
  7. Qoldlady

    Qoldlady

    ♡Lovepo!nts♡
    Registriert:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Im Grünen
    Die Version vom Border kannte ich noch nicht. Aber du hast Recht, Mogli76, das ist wohl eine abgewandelte Version. Paßt ja auch auf jeden Hund.
     
  8. bluedragongirl

    bluedragongirl

    Alter Hase
    Registriert:
    10. September 2013
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Landkreis Berchtesgadener Land
    Qoldlady sollte bei der Dalmatinerliste nicht noch eine Kutsche und ein Paar Pferde mit dabei sein. Die die Punktetiere vor bösen Banditen beschützen können.


    Ich kenn nur die Kosten von "einem" Schlittenhund

    Das Welpenhalsband 15 €
    Die Leine
    20 €
    Der Futternapf 10 €
    Der Wassernapf
    10 €
    ca. 1 Sack Hundefutter im Monat 40-65 € 600-950€/Jahr
    Ein paar neue Schuhe ( die standen neben dem Bett) 100 €
    Halsband für den erwachsenen Hund
    15 €
    Die Leine
    20 €
    Packtaschen
    100 €
    Geschirr
    40 €
    Leine mit Ruckdämpfer
    30 €
    Mountainbike 1000 €
    Kombi 50 000 €
    neuer Teppichboden oder vielleicht doch lieber Fliesen ? 6000 €
    Trainingswagen 1500 -1800 €
    Geschirr Leine Halsband für den 2. Hund 100 €
    Futter für 2 Hunde 90 - 130 € 1000-1600€/Jahr
    ein neuer Wohnzimmertisch, der alte hat so zerbissene Beine 500 €
    ein Zwinger, weil es jetzt reicht 2000 €
    ein neues Haus wegen der Nachbarn 250 000 €
    Benzinkosten steigen natürlich, sie wohnen weit ab von jeder Zivilisation 400 € mtl.
    Wohnwagen 15 000 €
    zusätzlich noch Leckerchen für ca. 300 € im Jahr
    Ausstellungskosten ca.
    750 € im Jahr
    Meldungen für Rennen ca. 600 € im Jahr
    Mitgliedsbeiträge Schlittenhund- und Zuchtverein 150 €im Jahr
    Fahrtkosten zu Rennen und Ausstellungen ca.
    3000 €
    Tierarztkosten jedes Jahr mindestens 300 €
    HD- Roentgen mit Auswertung ca. 150 €
    Hundesteuer je nach Stadt ca.100€/Hund
     
  9. Qoldlady

    Qoldlady

    ♡Lovepo!nts♡
    Registriert:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Im Grünen
    Hihihi.....Ja, da hast du wohl Recht, Blue...das sollte unbedingt auch nich in die Liste mit augenommen werden.


    Die Geschichte scheint es ja in vielen Variationen zu geben. Trotzdem hab ich sie vorher noch nie gesehen.
     
  10. Isabel

    Isabel

    Moderator Mitarbeiter
    Registriert:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    5.455
    Zustimmungen:
    757
    Doch, Lady, die Border Collie Version kannte ich auch schon. Habe mich aber nicht minder über die Punkteversion amüsiert.
     
  11. Qoldlady

    Qoldlady

    ♡Lovepo!nts♡
    Registriert:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Im Grünen
    Heute hab ich das hier gefunden...

    http://www.freiepresse.de/LOKALES/V...rn-fuer-gefaehrliche-Hunde-artikel9678406.php

    Es gibt viele Städte in Deutschland, die ihre Stadtsäckel auch mit der Hundesteuer ein wenig aufbessern wollen. Aber die in dem Artikel erwähnte Stadt Reichenbach kann sich eigentlich noch nicht beschweren. Ich hab eine Liste von fälliger Hundesteuer in Städten von NRW gefunden, da zahlen manche Hundehalter (ob bei "normalen" oder "Soka" Hunden) sehr viel mehr Steuern! Schlußlicht ist Monheim wo für Listenhunde 1320 €/Jahr fällig werden.

    http://www.finblog.de/tabelle-hundesteuer-nrw-2015/

    Hier noch eine Liste, wo größere Städte aller Bundesländer aufgeführt sind:

    http://zergportal.de/baseportal/tiere/Hundesteuer&Bundesland~=Baden-W%FCrttemberg


    ...
     
    Lucy gefällt das.
  12. Lucy

    Lucy

    Foren-Guru
    Registriert:
    22. Mai 2014
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    454
    Ort:
    Ronnenberg
    Haha, was bin ich für ein Glückspilz, das ich mich für einen kostengünstigen Bordermix entschieden hab. Und ja, so eine Kostenrechnung kann schnell Realität werden, wenn man zu "blauäugig" an einen Hundekauf herangeht.
    Danke für diese wirklich lustig beschriebenen Informationen.
    Bitte nächstes Mal mit Voranmeldung, damit ich nicht wieder vor Lachen meinen Kaffe auf die Tastatur verspritze.
    Viele Grüße
    Heike mit Lucy
     
  13. Qoldlady

    Qoldlady

    ♡Lovepo!nts♡
    Registriert:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Im Grünen
    Ich versuche, beim nächsten Mal vorzuwarnen, Heike.:D

    Ja, manche Menschen schaffen sich wirklich ERST einen Hund an und dann fallen sie aus allen Wolken, was da an Kosten kommen kann. Vor allem die Hundsteuer variiert ja von Stadt zu Stadt. Und eigentlich wäre es ein Leichtes, sich auf der Internetseite der jeweiligen Stadt bereit vor der Anschaffung des Vierbeiners darüber zu informieren, was dort fällig würde.
     
Die Seite wird geladen...