1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hündin hat plötzlich eine " Freundin " von sich gebissen

Dieses Thema im Forum "Hunde Verhalten & Erziehung" wurde erstellt von Schbadds, 12. Juni 2016.

  1. Schbadds

    Schbadds

    Mitglied
    Registriert:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taucha
    Hallo, ich erhoffe mir hier eine Erklärung für das Verhalten unserer Hündin, oder besser welchen Fehler ich begangen habe, denn ich denke das war der Grund.
    Wir haben vor 5 Wochen eine 2 1/2 jährige Bullmastiffhündin übernommen.
    Eine Seele von Hund. Sehr gut sozialisiert. Liebt Kinder und Erwachsene zugleich. Mit Artgenossen gab es bisher keine Probleme. Ich muss dazu sagen, ich gehe generell mit ihr angeleint Gassi und nur wenn niemand anderes in der Nähe ist, leine ich sie ab. Sie hört relativ gut auf Rückruf, doch möchte ich natürlich kein Risiko eingehen, weil um sie wirklich zu kennen, ist die Zeit zu kurz.
    Nun zu dem heutigen Vorfall der mich sehr aufwühlt.
    Meine Freundin hat eine Labradorhündin, mit der sich unsere Ebby bisher sehr gut verstanden hat. Wir waren schon mehrmals zusammen draussen und die beiden haben gespielt.
    Heute Abend lud meine Freundin mich und Ebby zu sich nach Hause ein. Wir holten gemeinsam Ebby von zuhause ab und gingen zu ihr.
    Als meine Freundin ihr Hoftor aufschloss, stand ich mit Ebby hinter ihr.
    Die Hündin meiner Freundin trat raus und freute sich, unsere Ebby war noch an der Leine und ging auf Lotta zu. Im nächsten Augenblick biss sie auch schon zu. Ich kann es mir nicht erklären, da sich doch beide schon kannten. Was kann passiert sein, dass ihr Verhalten erklärt?
    Ich hoffe mir kann jemand eine Antwort geben.
     
  2. Anzeige



    sehen keine Werbung.
  3. Rolf

    Rolf

    Mod-Admin Mitarbeiter
    Registriert:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    4.872
    Zustimmungen:
    554
    Ort:
    Landkreis Osnabrück
    Wie war der Biß? Aggressiv und massiv, oder eher ein "Knabbern"?

    War die Hündin Deiner Freundin angeleint? Falls nein, könnte dies eine Erklärung sein: Deine Hündin an der Leine fühlt sich gegenüber der nicht angeleinten Hündin ungemein stark und überlegen, da Du als Hundeführer an dem anderen Leinenende von ihr bist. Das könnte sie demonstriert haben durch Biss oder Kneifen.
     
  4. Schbadds

    Schbadds

    Mitglied
    Registriert:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taucha
    Der Biss war schon aggressiv und sie hat auch nicht losgelassen.
    Die andere Hündin hat eine zwei Zentimeter tiefe Wunde.
    Allerdings war es " nur" ein Biss. Ich meine damit, sie hat nicht wild um sich gebissen.
    Mir ist im nachhinein eingefallen, dass sich unsere Ebby kurz vor dem öffnen der Tür, vor irgendetwas erschreckt hat, vielleicht hätte ich sie zuerst den Stress abbauen lassen sollen.
    Die andere Hündin war ja auf ihrem Hof und deswegen ohne Leine unterwegs.
    Ich glaube unsere hat sich einfach erschreckt als die Tür aufging und die andere Hündin rauskam.
     
  5. Zora

    Zora

    Mitglied
    Registriert:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Hundebegenungen in freier Natur sind immer anders, als im eigenen Revier. Da kommt es auch bei befreundeten Hunden gelegentlich zu Beißereien. Bei Hündinnen kann auch der Hormonstatus ausschlaggebend sein. Wenn eine der Hündinnen kurz vor oder nach der Läufigkeit steht, kann es sehr plötzlich zu Stimmungsschwankungen kommen.

    Es kann natürlich auch sein, dass der Trubel den Hund überfordert hat. Je nach Sensibilität des Tieres kann das schon mal ein Auslöser für eine "Ansage" oder schlimmeres sein.
     
  6. Schbadds

    Schbadds

    Mitglied
    Registriert:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taucha
    Danke für eure Sichtweisen.
    Der Vorfall hat mich auf jeden Fall bestätigt, mit ihr noch einmal die Hundeschule aufzusuchen. ;)
     
Die Seite wird geladen...