Jogging mit dem Hund

Gabor678

Neues Mitglied
Hallooo..:)

Ich bin ein Handballspieler seit 10 Jahren, so Laufen und Joggen gehören zum mein alltäglichem Leben. Ich hab eine kleine Teckel, und natürlich wäre es die beste, wenn wir zusammen laufen könnte.

Ich hab über ein Jogginggurt von Julius-K9 gelesen, und ich möchte die Frage stellen, dass hat jemand dieses Jogginggurt, und was ist eure Meinung darüber? :)

Hier ist das Link, wo ich es gesehen habe. :)
Jogginggurt mit Gummileine
Vielen Dank für die Hilfe..:)
 

Rolf

Mod-Admin
Teammitglied
Hoi Gabor ik vermoed dat je komt uit Nederland.
Dus: hartelijk welkom op het forum en veel plezier hier.

Hallo Gabor, ich vermute, dass Du aus den Niederlanden kommst.
Also: herzlich willkommen im Forum und viel Spass hier.


Leider kann ich zum Julius-K9-Jogginggurt nichts sagen, es soll jedoch recht beliebt sein.
Ich bin sicher, dass hier noch bessere Informationen diesbezüglich kommen werden.
 

Mogli

Bärchenbesitzer
Herzlich Willkommen bei uns n

Sorry da kann ich nichts zu sagen, Mogli läuft immer ohne Leine beim joggen mit.
 

Gabor678

Neues Mitglied
Ja ich verstehe... :)
Mein Hund kann nicht so selbstständig, und sicher ochne Gurt mit mir laufen, deshalb dachte ich auf diese Lösung, mit einem Jogginggurt zusammen zu joggen. :)
 

Mogli

Bärchenbesitzer
Ist bestimmt eine gute Lösung, wenn es sonst nicht geht.

Probiers doch erst mal mit normaler Leine, die man sich um den Bauch binden kann, dann siehst du ob er gut so nebenher läuft.
 

Gabor678

Neues Mitglied
Eundeutig..:) Das finde ich am tollesten, dass dieser Jogginggurt von Julius-K9 genug lang ist, und es wurde so hergestellt, dass ich es rund mein Körper binden kann, so ist es für mich natürlich viel konfortabler, und wegen die Länge des Gurtes kann sich mein Hund so auch freier bewegen.
 

Lucy

Foren-Guru
Schade, das dein Hund nicht ohne Leine nebenher laufen kann. Ich stelle mir das mit Gurt etwas problematisch vor. Wenn man den Hund um den Bauch angeleint hat, geht doch das Gefühl für die Leinenführung verloren. Du merkst doch gar nicht, wenn die Fellnase wegen einem guten Duft mal stehen bleibt. Das stell ich mir sehr unangenehm vor, wenn er dann durch deinen Laufschritt mit einem Ruck weitergezogen wird. Da würde ich eher das "bei Fuß" laufen besser trainieren. Man kann ja auf ruhigen Strecken klein anfangen. Nur nebenher joggen ist auch für viele Fellnase zu langweilig.
Viele Grüße
Heike mit Lucy
 

Ähnliche Themen


Oben