Angst um den Hund

violagirl

Aktives Mitglied
Hi,

ich habe eine kurze Frage. Eine Nachbarin von mir hat einen kleinen Hund. Sie hat ihn schon ziemlich lange und liebt ihn über alles. Gestern haben wir uns zufällig getroffen und uns lange unterhalten. Sie meinte dass sie finanzielle Probleme hat und jederzeit der Gerichtsvollzieher vor der Tür stehen und ihre Sachen mitnehmen könnte. Besonders Angst hat sie, dass man ihr auch den Hund wegnimmt mit der Begründung sie habe kein Geld dafür. Ich weiß aber, dass sie sich wirklich gut um ihn kümmert und lieber einen Tag selbst hungern würde als ihrem Hund nichts zu Fressen zu geben. Wäre das denn überhaupt möglich, dass ihr der Hund weggenommen wird?

Danke für eure Antworten!

LG
 

Rolf

Mod-Admin
Teammitglied
Wenn der Hund ein Mischling oder recht alt ist, ist er vor dem Gerichtsvollzieher sicher und wird nicht gepfändet.
 

Ähnliche Themen


Oben