Heute so richtig Schwein gehabt

Rolf

Mod-Admin
Teammitglied
Vorhin war ich mit Tessa spazieren, Benny hatte seinen Spaziergang schon. Kurz bevor wir zu Hause ankamen, musste Tessa nochmal. Also rüber vom Fussgängerweg an den Strassenrand der anderen Strassenseite. Tessa muss irgenetwas gesehen haben, sie sprang nach vorne, die Leine war zu kurz - da riss das Halsband. Tessa stutzte und lief dann über die Strasse in Richtung Bürgersteig. Prompt kam ein Fahrradfahrer vorbei, an dem sie gerade noch vorbeikam. Der Radfahrer schimpfte ziemlich übel. Ich sagte ihm, dass das Halsband gerissen sei und sie vorher ordentlich angeleint geführt wurde. Den Rest des Halsbandes zeigte ich dem Mann. Da wurde der Fahrradfahrer freundlich. Er war sehr überrascht, als Tessa wie aus dem Nichts vor ihm auftauchte - deshalb habe er so sehr ungehalten reagiert. Ich war sehr erleichtert, dass der Fahrradfahrer nicht gestürzt ist. Zwischenzeitig ist Tessa zum Haus gelaufen und wartete am Wohnungseingang auf mich. Wow, darüber habe ich mich sehr gefreut. Ich hatte eher damit gerechnet, dass Tessa erstmal abhaut. Denn ich hatte eher den Eindruck, dass Tessa erstmal ihre Freiheit geniesst und abhaut. Das war spanndend - brauche ich nicht so oft.
 

bluedragongirl

Foren-Legende
Wow da hast du Glück gehabt das nichts passiert ist und das der Radfahrer danach so Verständnisvoll regiert hat. Das Tessa so brav an deiner Türe gewartet hat, wird sie doch bestimmt ein neues schickes Halsband bekommen?
 

Rolf

Mod-Admin
Teammitglied
Ja, da hatten alle Riesenglück. Und ja, Tessa hat nicht nur viele Lecker bekommen, sondern vorhin auch ein neues Halsband.
 

Isabel

Foren-Guru
Uff, das braucht niemand. Hat sie sich erschreckt?
Gut, daß niemandem was passiert ist, auch Tessa nicht.
Gar nicht auszudenken, wenn ein Auto gekommen wäre.
Da hatten alle Glück, der Radfahrer, Tessa und natürlich Du.
 

Rolf

Mod-Admin
Teammitglied
Ja; da haben alle Beteiligten ihre Schutzengel ganz schön strapaziert. Nein, Tessa hat sich nicht erschreckt und hat die Situation souverän gemeistert. Als sie sah, dass das Fahrrad immer näher auf sie zu kam, ist sie zwar vor dem Fahrrad gekreuzt, sie ist aber sehr geschickt mit einem Haken laufend, dem Fahrrad ausgewichen.

Strassenverlauf




Der Rest vom Halsband



 

carla

Aktives Mitglied
Oje, das war ein Schreck. Das ist mir zum Glück noch nicht passiert. Man gut, dass es nicht an einer vielbefahrenen Straße war. das hätte auch für Tessa schlecht ausgehen können!
 

Rolf

Mod-Admin
Teammitglied
Das war an einer sehr viel befahrenen Strasse. Es war Glück, dass Wochenende war und deutlich weniger Verkehr als sonst.
 

Ähnliche Themen


Oben