1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rasseraten-Ecke für Mischlingshunde

Dieses Thema im Forum "Mischlingsforum" wurde erstellt von Renate, 22. August 2013.

  1. insa13

    insa13

    Neues Mitglied
    Registriert:
    26. April 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Dank Isabel! :kissingheart:

    Ein Unikat ist sie sicher, und ich liebe sie abgöttisch! :hearteyes:

    Ohne dick auftragen zu wollen (und das auch noch als Laie:grin:), der Karakatschan war nach ersten Recherchen auch meine Vermutung.

    Die Wurfgeschwister (Achtung: Schlechtes Foto :tongueclosed:) sind fast alle langhaarig und dreifarbig und kommen dem sehr nahe. Ich hätte eigentlich auch gerne gewußt, woher das zierliche kommt, sie wiegt bei einer Größe von 50cm knapp 13kg. Aber das wird wohl nicht herauszufinden sein.

    Denkst du auch, ein DNA-Test wäre aufgrund der möglicherweise vielen beteiligten Rassen wenig aufschlußreich?





    [​IMG]
     
  2. Anzeige



    sehen keine Werbung.
  3. Isabel

    Isabel

    Foren-Guru
    Registriert:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    4.877
    Zustimmungen:
    778
    Hallo Insa, den Karakatschan gibt es auch stockhaarig. Es könnte also durchaus sein, wenn man sich den Wurf anschaut, daß Deine "Kleine" davon abstammt. Sie wird Dich also ganz sicher vor Bären und Wölfen beschützen ;).
    Herdenschutzhunde sind sehr eigenständig und es wäre schon gut zu wissen, ob davon reichlich oder eher weniger in ihr steckt. Sie ist mit ihren 8 Monaten allerdings - bezogen auf diese Rasse - klein und leicht. Da hat also mit Sicherheit noch was Kleines mitgemischt. Mit dem Gentest, nun ja, Du weißt ja selber, wenn Generationen von Mischlingen dabei waren, ist das Ergebnis möglicherweise nicht so eindeutig. In dem Fall würde ich es machen, einfach um zu wissen,
    wie viel Herdenschutzhund da drin ist. Sie verhalten sich eben doch anders und es ist gut, darauf vorbereitet zu sein.

    Auf jeden Fall finde ich schon mal gut, daß Du selbst recherchiert hast und Laie bin ich auch :)
     
    Scanny gefällt das.
  4. Isabel

    Isabel

    Foren-Guru
    Registriert:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    4.877
    Zustimmungen:
    778
    Hier ist aber lange nichts passiert, ist das Retten von Hunden aus dem Ausland nicht mehr so "in"?
     
  5. Scanny

    Scanny

    Sehr aktives Mitglied
    Registriert:
    14. Februar 2017
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    126
    Isabel, suchst du etwa eine Aufgabe? ;)

    Dann rate doch gerne bei uns mal mit, was könnte in Arek drinne stecken?

    Von vorne:
    [​IMG]

    Kopf:
    [​IMG]

    Von der seite:
    (leider nut mit Mantel, ein anderes Seitenbild habe ich nicht,
    aber es geht ja um die Proportionen udn die denke ich kann man gut erkennen)
    [​IMG]

    Arek kommt aus Polen mit unbekannter Vorgeschichter - vermutlich kein Straßenhund (jedenfalls verhält er sich nicht so)..
    Schulterhöhe ist ca 39 cm und er wiegt etwa 10 kg.
    Verhalten: selbständig, sehr souverän und "in sich ruhend", verfressen, absolut nicht sensibel, hat ne gute Portion Wachtrieb, überschaubaren Jagdtrieb
    hat wenig Lust auf "Arbeit mit dem Menschen" (Tricks und Spiele lernt er für essen - nicht um des Lernens willen ;)
    aber stur/eigensinnig ist er auch nicht - denke ich zumidnest aber ich habe keine Vergleichsmöglichkeit

    Wer will kann mal wild drauf losraten =)
     
  6. Isabel

    Isabel

    Foren-Guru
    Registriert:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    4.877
    Zustimmungen:
    778
    Na endlich habe ich eine Aufgabe....., nein mal Spaß beiseite, so ein Troll hat unendlich viele nichtssagende Beiträge geschrieben und der Eindruck des Forums auf Seite 1 sah so nach Dünnbrett aus....., das wollte ich
    "bereinigen".

    Aber da wir schon mal dabei sind, das ist eindeutig bei Arek Schäferhund mit Goldhamster ;). Da bin ich mir ganz
    sicher :D
     
    Scanny gefällt das.
  7. Scanny

    Scanny

    Sehr aktives Mitglied
    Registriert:
    14. Februar 2017
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    126
    Oh ja, jetzt wo du es sagst, sehe ich ganz eindeutig den Goldhamster xD
     
    Isabel gefällt das.
  8. Zorro90

    Zorro90

    Moderator Mitarbeiter
    Registriert:
    22. Mai 2012
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    300
    Ort:
    zwischen Nbg und München
    Ich werf einfach mal noch den Pinscher rein ( wegen der Kippohren )

    Bin aber beim Mischlingsraten eine Niete, grins
     
  9. kloni1988

    kloni1988

    Neues Mitglied
    Registriert:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,
    vielleicht könnt ihr mir auf die Sprünge helfen. Was steckt in meinem Hund? Was meint Ihr?
     

    Anhänge:

  10. kloni1988

    kloni1988

    Neues Mitglied
    Registriert:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
     

    Anhänge:

  11. Isabel

    Isabel

    Foren-Guru
    Registriert:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    4.877
    Zustimmungen:
    778
    Da tippe ich mal auf Labrador/Jagdhund-Mix. Das ist eine grobe Einschätzung, weil ich nicht weiß,
    wie groß, wie schwer und wo Dein Hund herkommt.
     
  12. kloni1988

    kloni1988

    Neues Mitglied
    Registriert:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Isabel,
    danke für deine erste Einschätzung. Der Hund ist von einer Tierschutzorganisation aus Berlin und soll aus Polen kommen. Die Schulterhöhe ist ca. 40 cm und wiegen sollte er so um die 12 kg wenn ich mich nicht ganz täusche.
     
  13. Isabel

    Isabel

    Foren-Guru
    Registriert:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    4.877
    Zustimmungen:
    778
    Für Schulterhöhe 40 cm sind 12 kg aber sehr wenig. Aufgrund der Schulterhöhe könnte da Labrador drin sein, vielleicht noch irgendein Jagdhund. Es kann aber genauso gut sein, daß seine Eltern auch schon Mischlinge waren und da noch viel mehr mitgemischt hat.
     
Die Seite wird geladen...