Was tun gegen das ewige Schlingen?

Rolf

Mod-Admin
Teammitglied
Zitat von Rici: "Allerdings finde ich es auch unangebracht wie man in dieses Forum kommt und unter fast jedem Thema das man kommentiert nur seinen Unmut zum Ausdruck bringen musss..."

Wenn`s Dir hier nicht gefällt - es gibt auch andere Foren.
 

Rici

Sehr aktives Mitglied
Rolf, das sollte nicht an die Allgemeinheit gehen, sondern an eine spezielle Person...
und ich denke auch das die Person es weiß und damit ist es auch gut.

Ich lasse mich nur nicht gern von Menschen die mich null kennen beschuldigen meinen Hund verhungern zu lassen oder Ähnliches...

Und mir gefällt es in diesem Forum sehr wohl, das bekommt die Mehrheit der Mitglieder hier denke ich auch mit :)
 

Qoldlady

♡Lovepo!nts♡
Dass du diese Aussage von Rici kritisierst, Rolf, ist mir jetzt völlig unverständlich! Findest du es etwa gut, wenn jemand ständig über so gut wie jede Aussage hier meckert und scheinbar nur dafür hier im Forum unterwegs ist?
 

Qoldlady

♡Lovepo!nts♡
Nein Bubuka, eine andere Meinung zu haben, ist bei mir nicht meckern. Aber DER TON macht die Musik!
 

Amalia

Gesperrt
Ich kenne das mit dem Schlingen auch.. Es fing aber erst an seit er mal eine OP hatte und eine Halskrause bekam. In der Zeit konnte er kaum essen und wir mussten ihm die Halskrause immer abmachen.. Davor war es nicht so schlimm
 

carla

Aktives Mitglied
Gibt es Erfahrungs- und Meinungsberichte über diese Anti-Schling-Näpfe? Würde mich mal interessieren.
 

Rolf

Mod-Admin
Teammitglied
Ja, carla, es gibt diesbezüglich bereits einen Austausch an anderer Stelle dieses Forums. Du kannst die Stelle im Forum mit der Suchfunktion aufspüren.
 

Isabel

Foren-Guru
Ja, es gibt für fast alles hier im Forum schon einen Thread. Unsere geschätzte Amalia sucht sich immer besonders alte Beiträge heraus und gibt ihnen einen aktuellen Pfiff. Deshalb schätzen wir unsere Amalia auch so besonders, denn sonst würden diese Uralt-Threads doch in der Versenkung verschwinden und das wäre doch ausgesprochen schade.
 

Smile

Sehr aktives Mitglied
JC hat nun seit in paar Wochen auch diesen Antischling-Napf. Den gab es beim Fressnapf für 2,50. Also nahmen wir ihn mit.

Die Kleine hat so gierig ihr Fressen verschlungen, dass sie es mit der Nase (es ist immer sehr flüssig hergestellt, damit sie genug trinkt) inhaliert hat. Fürchterliche Geräusche waren dann das Ergebnis.

Nun schiebt sich das Futter hervorragend hinter die Erhöhungen im Napf und sie muss es rauspulen.

Ich bin begeistert über den Napf.
 

Ähnliche Themen


Oben