Mein Hund hat Zitternanfälle

lexi

Mitglied
Hallo. Ich suche ganz dringend Rat. Mein Hund (ca 4 Jahre) hatte letzte Nacht einen Zitteranfall. Es war nicht Epilepsie-typisch, sondern hat gezittert, wie wenn eine ältere Person etwas hochhebt. Er war dazu ansprechbar, hatte keinen Schaum vor dem Mund etc. Aber vor diesem "Anfall" kam er zu mir gelaufen und hat sich auf meinen Hals gelegt und dort angefangen zu zittern. Danach ging es ihm auch wieder einigermaßen gut. Diese Art von Zitteranfall hatte er schon einmal vor ein paar Wochen. Kann es Epilepsie sein?
 

Rolf

Mod-Admin
Teammitglied
Wir haben keinen Tierarzt im Forum. Und selbst wenn - eine Ferndiagnose würde wohl kaum erfolgen.

Wenn Dein Hund das bereits vor einer Woche hatte, frage ich mich, warum Du nicht da bereits Deine Fellnase einem Tierarzt vorgestellt hast.

Wenn das heute wieder aufgetreten ist - wieso fragst Du hier, anstatt die Zeit zu nutzen und mit Deinem Hund einen Tierarzt aufzusuchen...

Es kann doch wohl nur darum gehen, dass Deinem Hund schnell kompetent geholfen wird und das ist der schnellste Weg zum Tierarzt.
 

Esto

Neues Mitglied
Würde den Hund auf jeden Fall sofort dem Tierarzt vorstellen, da kann man doch gleich alles klären lassen. Kann auch was harmloses, sein, wie Vitaminmangel, aber falls doch was ernsthaftes, dann hast du nicht die wertvolle Zeit verloren und ihm geholfen.
 

lexi

Mitglied
Das hoffe ich wirklich. Bei uns gibt es nicht viele TA und die sind alle sehr weit weg. Aber ich habe zum Glück noch einen Termin für heute bekommen. Hoffentlich nur irgendein Mangel und keine Epilepsie oder ähnliches
 

Rolf

Mod-Admin
Teammitglied
Der Tierarztbesuch fürfte inzwischen erfolgt sein. Bitte berichte doch, was der Tierarzt festgestellt hat, lexi.
 

lexi

Mitglied
Der Tierarzt konnte Epilepsie ausschließen. Aber er hat Probleme mit einem Wirbel, davon können die zitteranfälle kommen. (wegen der Schmerzen)
Das wird aber jetzt von einem Physiotherapeuten geregelt. Wahrscheinlich hat er sich mal falsch bewegt oder so. Ist für mich aber eine sehr große Erleichterung, da es keine Epilepsie ist
 

Rolf

Mod-Admin
Teammitglied
Ja super, dass es nichts Bösartiges ist und schon gar keine Epilepsie. Beim Besuch des Physiotherapeuten wünschen wir viel Erfolg und gaaaaanz viel gute Besserung. Danke, dass Du kurz berichtet hast, lexi, und halte uns bitte auf dem Laufenden.
 

Esto

Neues Mitglied
Mich freut es auch, dass nun alles geklärt ist. Schnelle Genesung!! :)
 

Ähnliche Themen


Oben