Anzeige:

Puggle

Der Puggle ist ein sogenannter Designerhund, und entsteht aus der Kreuzung von Beagle und Mops.

Beagle + Mops- pug

Grösse:
30- 35 cm

Anzeige:

Gewicht:
25 – 35 Kg

Fell und Farbe:
Das Fell ist kurz, glatt und glänzend. Es kommt meistens in beigen Schattierungen vor, aber auch hellbraune Hunde mit weissen Abzeichen sind möglich.

Vom Wesen her können alle Wesenszüge der beiden Ausgangsrassen zum vorschein kommen. So ist auch mit einem gewissen Jagdtrieb zu rechnen.

Die Gegensätzlichen Körper der beiden Ausgangsrassen können bei dieser Mischung zu Problemen führen. Der kurznasige Mops und der sportliche, jagdfreudige Beagle vereinen sich in einem Hund.

Anzeige:

Teilen:

Kommentar hinterlassen

7 Kommentare

  • Guten Abend,habe seit 6monaten auch einen mega stolz auf mein mops mädchen.eine frage wer ist bei der kreuzzung das weibchen der mops oder der beaggel.lg kari

  • Designerhunde die zum Geldmachen gezüchtet werden sind sicher nicht sinn der sache, aber leider sind bestehende Rassen oft gnadenlos überzüchtet. Und wenn z.B. der Puggle besser atmen kann als der Mops ist das sicher ein Gewinn für die Hundewelt.
    Alle Rassen sind irgendwann einfach Mischlinge gewesen!

  • Es ist und bleibt ein Mischling . Ach nee das sind ja die neue Hunderasse. Ich halte da nichts von neue Rassen zu erfinden , es gibt bei Gott genug Hunde auf der Welt.
    Ich habe dann ja auch keine Mischlinge sonder Neue Modehunde einen Dack-Russel und einen Chiuahaua-Jackrussel. Aber für mich sind und bleiben es Mischlinge.

  • Meine puggle mädchen „Maya“ ist 1 jahr alt und der absolute sonnenschein für mich, auch wenn sie ganz viel blödsinn macht. ihre super tollen braunen augen lassen mich immer wieder verzaubern…ich liebe sie von herzen.

  • Ich habe eine 18 monatige puggle Hündin und sie ist wirklich bezaubernd, aber sie kann zu Artgenossen auch aggressiv werden und keift wie eine „große“. Sie kann sehr dickköpfig sein und puggles sind keine Anfängerhunde