Bolonka Zwetna

Herkunftsland:Bolonka-zwetna
Russland

FCI-Nummer:
Nicht FCI anerkannt (wird vom RKF anerkannt und dort unter Gruppe 9 geführt)

Seit 2011 ist der Bolonka im VDH als nationale Rasse anerkannt.

Schulterhöhe:
Rüden und Hündinnen: 24 – 26 cm

Gewicht:
keine Angaben

Verwendung:
Begleithund

Farben:
Bei dem Bolonka Zwetna ist jede Unifarbe außer weiß erlaubt:

Schwarz, black&tan, braun, braun&tan, grau (wolfsgrau, silber), rot, fawn, crème, Sattelzeichnung, brindle. Kleine weiße Abzeichen auf Brust und/oder Zehen werden toleriert.

Fell:
Dicht, üppig, seidig, weich und geschmeidig. Das Fell bildet große Locken oder Wellen. Große Locken werden bevorzugt. Gut entwickelte Unterwolle. Keine Scheitelbildung auf dem Rücken. Kopfbehaarung weist einen gut entwickelten Bart und Schnurrbart auf.

Wesen:
Der Bolonka Zwetna ist ein lebhafter, aber dennoch ausgeglichener, freundlicher, geselliger Hund. Er ist stets aufgeweckt, verspielt und für jeden Spass zu haben, am liebsten immer mittendrin. In der Erziehung ist er recht unkompliziert und gilt als leichtführig.

Haltung:
Die Haltung gilt als relativ unkompliziert. Er fühlt sich auch in Stadtwohnungen wohl, solange die Bewegung stimmt. Durch sein aufgewecktes, lebhaftes Wesen ist er nichts für Bewegungsmuffel. Auch der kleine Bolonka will bewegt und beschäftigt werden.
Er haart nur sehr wenig.

Galerie:

 

Teilen:

Kommentar hinterlassen

9 Kommentare

  • Diese Rasse ist einfach superniedlich und sehr, sehr freundlich zu allen. Es war Liebe auf den ersten Blick, obwohl ich eigentlich gar keinen Hund wollte und Angst vor Hunden habe. Ich kann Bolonkas nur weiter empfehlen. Die besten Züchter sind in Ostdeutschland, wo diese russischen Zarenhündchen auch als erstes in Deutschland gezüchtet wurden. Leider ist die Rasse noch viel zu unbekannt und im VDH nicht anerkannt. Infos zu Bolonkas gibt es im Netz genug.

  • Bolonka ist für mich der perfekte Hund. Er haart nicht, stinkt nicht, zu Hause ist er ruhig und beim Sport macht er glücklich mit (Vita Parcours Schlitten Joggen) Wir haben ein Männchen und wir, Mama Papa und 2 Kinder (9 und 11) lieben ihn über Alles. Ist wie den besten Freund immer dabei haben.

  • Das sind wohl tolle Hunde. Ich möchte mir auch solch einen kleinen Kumpel ins Haus holen. DOCH meine Mutter (wohnen im gleichen Haus) hat einen alergie test mit Katzenhaaren gemacht (prositiv) . Aber das sollte mit einem bolonka doch kein Problem werden.

  • Wir haben bereits 2 bolonkas. Sie sind absolut lieb und lebhaft zugleich. Beschäftigen sich zu zweit auch gerne miteinander (hundeknochen sei dank) täglich 3-4 halbstündige gassiläufe reichen ihnen. Am wochenende powern wir sie gerne mal aus in dem wir sie mit einem ball spielen lassen. Die Mutter ist nun 5 und ihr Sohn wird im mai 2 Jahre alt. Meine freundin ihr bolonka starb erst im alter von 19 jahren und 8 monaten. Und war bis zuletzt lieb und verspielt.

  • Ich war nie ein Hundefreund, aber als ich dieses kleine Wollpoppel bei meiner Freundin kennen lernte, war ich sofort in sie verliebt und heute sind wir dicke Freunde.

  • Ich habe den Test just for Fun durchgeführt und was kommt heraus? Genau der Hund den ich bereits habe.Einen Bolonka Zwetna-kaum bekannt, aber genau der richtige Begleiter für mich. Er ist fast immer dabei, ob auf Arbeit oder im Baumarkt zum shoppen. Respekt! Dieser Test ist nur zu empfehlen

    • Ich habe auch einen Bolonka ,hatte 30 Jahre große Hunde und jetzt im Alter einen kleinen! Sie ist jetzt 5 Monate aber so ein liebes Tier ,sie rennt mir immer hinter her! Wo ich bin ist sie auch! Sie lernt sehr schnell! Wir sind viel draußen und sie genießt es mit anderen Hunden zu spielen! Einfach ein toller Hund!