Grosser Münsterländer

Bild sendenHundeforumGalerieZüchter

Herkunftsland: Grosser Münsterländer
Deutschland

FCI-Nummer:
7.1.2/ 118
Der Große Münsterländer war ursprünglich eine Farbvariante des Deutsch Langhaar.

Schulterhöhe:
Rüden: 60 – 65 cm
Hündinnen: 58 – 63 cm

Gewicht:
ca. 30 Kg

Farben:
Weiß mit schwarzen Platten und Tupfen, oder schwarz geschimmelt. Kopf schwarz, evtl. mit weißer Schnippe oder Blesse.

Fell:
Typisches Langhaar: Lang und dicht, jedoch schlicht, nicht lockig oder abstehend. Das Haar an den Behängen soll lang sein (gute Fransenbildung) und den Unterrand des Behangs seitengleich deutlich überragen

Verwendung:
vielseitig einsetzbarer Jagdgebrauchshund

Wesen/Erziehung:
Der Grosse Münsterländer ist ein gelehriger, intelligenter und treuer Hund. Er zeichnet sich durch große Spur- und Fährtensicherheit aus, was ihn zu einem vielseitigen Jagdhund macht. Gute arbeit leistet er auch bei der Wasserarbeit. Das Vorstehen beherrscht der Grosse Münsterländer ebenfalls gut, wenn er gefördert wird.

Haltung:
Der Münsterländer ist durch seine Eigenschaften ein guter Jagdgebrauchshund, der nach möglichkeit jagdlich geführt werden sollte. Zumindest sollten seine Fähigkeiten ausreichend gefordert werden, damit sich der Münsterländer auch als Begleithund wohlfühlt.

Teilen:

Kommentar hinterlassen

1 Kommentar