Beisshemmung

entwickelt sich normalerweise im Welpenalter im Spiel mit dem Geschwistern und der Mutterhündin. Der Hund lernt durch eigene Erfahrung das zu festes beißen schmerzhaft sein kann oder Nachteile bringt (z.B. wenn ein Spiel dadurch beendet wird). Die Beißhemmung kann man bei einem Welpen auch trainieren. Beißt der Welpe zu fest zu sagt man laut „Aua“ und ignoriert den Welpen. Beißt er im Spiel zu sehr, wird das Spiel abgebrochen.

Weitere Informationen:
http://www.hundeerziehung-online.com/beishemmung/
http://www.hunde-aktuell.de/hundewelpen/4609-so-beisshemmung-trainieren-haende-blutig-gebissen.html
http://www.tierforum.de/t46236-woran-erkennt-man-die-beisshemmung.html
http://www.planethund.com/welpen/welpen-beisshemmung-2410.html
http://www.franks-hundetraining.de/2009/03/beishemmung-was-bedeutet-das/
http://forum.ksgemeinde.de/erziehung-verhalten/37053-beisshemmung-erlernen.html

Teilen:

Kommentar hinterlassen