Anzeige:

American Bulldog

Bild sendenHundeforumGalerieZüchter

Herkunftsland:american-bulldog-amerikanische-bulldogg
USA

FCI-Nummer:
nicht FCI anerkannt (UKC anerkannt)

Schulterhöhe:
53 -66 cm

Gewicht:
30 – 58 kg

Anzeige:

Fell:
Kurz, dicht, fühlt sich weich bis fest an.

Farben:
Weiss oder weiss mit gestromten, roten oder falben Abzeichen. Es sind alle Farben und Muster erlaubt. Nicht erlaubt ist einfarbig schwarz, blau, merle oder tricolor.  Bis zu 90% des Körpers dürfen mit Farbe bedeckt sein, aber nur in Verbindung mit weiss am Kopf.

Haltung:
Der American Bulldog gilt als ein sehr menschenfreundlicher Hund. Insbesondere der Bullytyp liebt den Körperkontakt zu Menschen. In der Aufzucht ist darauf zu achten, dass dem Bulldog ausreichend Kontakt zu Artgenossen ermöglicht wird, insbesondere mit Gleichgeschlechtlichen aber auch allen anderen Tieren, um eine gute Sozialisation zu gewährleisten. Durch sein sensibles, aber durchaus auch eigensinniges Wesen und seine enorme Körperkraft, ist dieser Hund kein Hund für Jedermann. Insbesondere die ersten 18 Monate ist Wert auf Bindung, Sozialisation und guten Gehorsam zu legen, um den Grundstock für eine weiteres glückliches Zusammenleben zu legen. Der Bullytyp neigt selten zum streunen oder auch jagen, wohingegen der Standardtyp durchaus Athletik und Trieb dahingehend mitbringen kann.

Wesen:
Mit Druck und Gewalt lässt sich ein American Bulldog kaum erziehen, wohingegen mit Einfühlsamkeit und Leckerlis beinahe alles zu meistern ist. Insbesondere die ersten 18 Monate ist Wert auf Bindung, Sozialisation und guten Gehorsam zu legen, um den Grundstock für eine weiteres glückliches Zusammenleben zu legen. Der Bullytyp neigt selten zum streunen oder auch jagen, wohingegen der Standardtyp durchaus Athletik und Trieb dahingehend mitbringen kann.

Krankheiten:
Bei Hunden mit sehr viel weiss am Kopf und über den Ohren das Hörvermögen prüfen.

Galerie:

Anzeige:

Teilen:

Kommentar hinterlassen

1 Kommentar

  • Wir möchten gerne eine Americanische Bulldogge (Bulltyp) in unsere Familie aufnehmen. Weiß Jemand einen guten Züchter (!) oder wo man weitere INFOS herbekommt?
    LG Bea