Rute

Bei den Wirbeltieren ist eine Rute (lat. cauda; griech. ουρά) das mit Muskeln, Sehnen, Haut und eventuell Fell (bzw. Schuppen oder Federn) bekleidete hintere Ende der Wirbelsäule, in welches sich die Eingeweide nicht hinein erstrecken.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Kommentar hinterlassen