Basset Hound

Bild sendenHundeforumGalerieZüchter

 

Herkunftsland:basset hound
Großbritannien

FCI-Nummer:
6.1.3/ 163

Schulterhöhe:
Rüden und Hündinnen: 33–38 cm

Gewicht:
Rüden: 30–35 kg
Hündinnen: 25–28 kg

Verwendung:
Jagd auf Niederwild, aber auch als Familienhund

Farben:
Üblicherweise dreifarbig: schwarz-weiß-braun, oder lemon-weiß (zweifarbig), jede andere Laufhundfarbe ist aber zulässig.

Fell:
Glatt, kurz und dicht, ohne dabei zu fein zu sein

Wesen:
Der Basset ist ein sanfter, gutmütiger Hund. Er ist anpassungsfähig und seinen Menschen gegenüber treu und anhänglich. Enger Kontakt zu seiner Familie ist ihm wichtig. Er lernt schnell dazu, kann aber auch eigensinnig sein. Mit mehr oder weniger ausgeprägtem Jagdtrieb sollte man rechnen.

Haltung:
Der anpassungsfähige Hund kann fast überall gehalten werden. Man sollte jedoch darauf achten, dass er nicht zuviele Treppen steigen muss. Aufgrund seines Körperbaus (kurze Beine, langer Rücken) ist er für anfälliger für Bandscheibenvorfälle (Dackelläme). Im Wachtum ist darauf zu achten den Basset nicht zu überlasten.

Rassetypische Krankheiten:
Hüftgelenksdysplasie
– Ellenbogengelenksdysplasie
– Bandscheibenvorfall
– chronische Ohrenentzündungen

Galerie:

 

Foto: ©CALLALLOO CANDCY/Fotolia

Teilen:

Kommentar hinterlassen