Englische Bulldogge

Bild sendenHundeforumGalerieZüchter


Herkunftsland:
Großbritannien

FCI-Nummer:
2.2/ 149

Schulterhöhe:
ca. 40 cm, der Standard schreibt aber keine Größe vor.

Gewicht:
Das Gewicht ist im Vergleich zur Größe relativ hoch.
Rüden: bis 25 kg
Hündinnen: bis 23 kg

Farben:
Einfarbig, Gestromt, Rot in allen Schattierungen von rehbraun bis falb, mit oder ohne dunkle Maske. Weiß und weiß gescheckt in den erlaubten Farben. Die Nase muss Pigmentiert sein.

Fell:
kutz, dicht, glatt und fein.

Verwendung:
früher: zum Bullenbeißen eingesetzt (heute verboten)
heute: Familien- und Gebrauchshund

Wesen:
Englische Bulldoggen sind sehr liebenswürdige, eher ruhige und treue Hunde. Die Aufmerksamen Hunde lassen sich mit liebevoller Konsequenz gut erziehen, absoluter Gehorsam sollte aber nicht erwartet werden.

Haltung:
Die freundliche Hunde eignen sich gut zur Haltung in der Familie.
Für Hundesport nicht geeignet. Wie viele „kurz-nasige“ Rassen, ist auch die Englische Bulldogge hitzeempfindlich. Bei hohen Temperaturen sollten ausgedehnte Spaziergänge und langes toben vermieden werden.

häufige Krankheiten:
HD!
– Nickhautvorfall
– Herzprobleme
– Allergien (Atopie)
– Gesichtsfalten-Dermatitis
– Epilepsie
– verlängerter weicher Gaumen
– Tracheahypoplasie

Galerie:

Englische Bulldogge

Teilen:

Kommentar hinterlassen

1 Kommentar

  • Treffer!!!
    Die Empfehlung das eine englische Bulldogge zu mir passen würde finde ich Klasse.
    Das ist meine absolute Lieblingsrasse.
    Ich könnte gute Kontaktadressen in Norddeutschland (Bremen) brauchen.