Anzeige:

Foxterrier

foxterrier

drahthaar Foxterrier

Herkunftsland:
Großbritannien

FCI-Nummer:
3.1./ zwei anerkannte Rassen:
Foxterrier glatthaar 12
Foxterrier drahthaar 169

Schulterhöhe:
bis 39 cm

Gewicht:
bis 8,25kg

Anzeige:

Farben:
Vorherrschend Weiß mit scharzen, schwarz und lohfarbenen oder lohfarbenen Abzeichen. Gestromte, rote, leberbraune oder schieferblaue Abzeichen unerwünscht.

Fell:
Dicht, sehr drahtige Textur. Das Haar auf dem Rücken und an Vor- und Hinterhand ist härter als das Haar an den Seiten.

Verwendung:
Jagdhund (Fuchsjagd) und Begleithund

Wesen:
Temperamentvoll, flink, freundlich, aufgeschlossen, selbstsicher und sehr arbeitsfreudig – ein typischer Terrier, der aber auch eigensinnig sein kann. Er ist verträglich und wachsam. Ein Jagdtrieb ist vorhanden!

glatthaar foxterrier

glatthaar Foxterrier

Haltung:
Aufgrund seines aufgeschlossenen Wesens lässt sich der Foxterrier auch gut als Begleit- oder Familienhund halten, er braucht jedoch Beschäftigung und viel Bewegung.

Häufige Krankheiten:
keine bekannt

Anzeige:

Teilen:

Kommentar hinterlassen

1 Kommentar

  • Ich bin seit Jahren frohe Besitzerin eines Foxls.
    Leider wird auch bei dieser Rasse immer intensiver auf das Aussehen gesetzt. Darum gibt es mittlerweile auch beim Foxterriern Probleme: Die (mediale) Partellaluxation! Sie wird sogar häufig diagnostiziert. Beim Züchter (aus dem Münsterland) stieß ich leider auf Widerstand, als ichh ihn bat, die Verpaarung zu überprüfen, da ein Faktor für eine Partellaluxation die Vererbung zur Anlage ist (auch hier die Fütterung und Belastung des Junghundes, denn Hunde erwerben die Patellaluxation wohl in den ersten Lebensmonaten). Also: Ahnentafel prüfen und recherchieren, ob Patellaluxation diagnostiziert wurde!!!