Hohes Fieber als Symptom einer Autoimmunerkrankung

Qoldlady

♡Lovepo!nts♡
Das hört sich wirklich gut an, Peter. Dann scheint es wirklich aufwärts zu gehen. Ich kann mir vorstellen, wie sehr ihr euch über jede kleinste Verbesserung freut. Und für Bonnie ist es auch toll, dass sie wieder mehr am Leben teilhaben kann.
 

Wossi

Alter Hase
Es geht weiter aufwärts.

Bonnie wird immer fitter und agiler. Die Ruhezeiten und Schlafzeiten verkürzen sich.
Mit Ute hat sie heute einen ersten Spaziergang unternommen, also nicht nur "Gassi".

Vor allem gefallen mir ihre deutlich verbesserten Reaktionen, ein wirklich gutes Zeichen.
Sie ist nach wie vor fieberfrei und frisst eigentlich genug bei ihrer eingeschränkten körperlichen Auslastung.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Falls das überhaupt möglich sein sollte, wäre mein Vorschlag, diesem Thread ab dem 30. Beitrag einen neuen Titel zu geben,
damit er bei evtl. später suchenden Mitgliedern besser zugeordnet werden kann.

Vielleicht: "Fieber unbekannter Herkunft"

 

Lucy

Foren-Guru
Das sind ja mal erfreuliche Nachrichten. So ein Klinikaufenthalt mit unterschiedlichen Untersuchungen und Behandlungen ist auch ein sehr großen Schock für eine wohlbehütete Fellnase. Vielleicht hat Bonnie auch ersteinmal phsychisch"dicht" gemacht. Nun, in ihrer gewohnten Umgebung mit ihren geliebten Zweibeinern wird sie sich sicherer fühlen und sich schnell wieder "zur gewohnten" Bonny entwickeln.
Wir drücken weiterhin alle verfügbaren Daumen und Pfötchen, das es stetig berauf geht.
Viele Grüße
Heike mit Lucy
 

Ute

Foren-Legende
Ja, wir sind sehr froh, dass es mit Bonnie langsam besser wird. Natürlich ist sie immernoch schnell erschöpft und wir halten uns nicht lange draußen mit ihr auf. Heute, der Spaziergang war so 20 min und danch war sie ziemlich müde.
Hier mal 2 Bilder vom Spaziergang :)





Da der Bauch rasiert ist, durch den Ultraschall und Hundebekleidung immer ausgerechnet den Teil des Körpers ausspart, haben wir ihr zum Gassi gehen einen Nierengurt (Motorrad fahren) umgetan.
Der sitzt perfekt an der rasierten Stelle und Pippi geht auch wunderbar. So verkühlt sie sich nicht, wenn sie sich doch mal ins kalte Laub legt :).

Ja und weil sie heute auch endlich mal wieder etwas spielen wollte, haben wir den Leckerli-Such-Teppich eingeweiht :). Der kam gut an ...







 

Rolf

Mod-Admin
Teammitglied
Wieder so schöne Bilder und das tolle Video von Bonnie. Die Idee mit dem Nierengurt ist klasse - so kann sie nicht so schnell auskühlen.

Der Leckerli-Such-Teppich ist ja super - sichtlich hatte Bonnie da ihren Spass.

Danke für`s Teilen.
 

Isabel

Foren-Guru
Wie ich mich freue, daß es täglich in kleinen Schritten besser wird. Sicher ermüdet sie noch schnell, aber sie hat schon Spaß an den Gassierunden und am Suchteppich. Auch wenn sie noch nicht wieder so agil wie vorher ist, das wird. Sie war wirklich schwerkrank und Ihr beobachtet selbst sehr gut, wie sie wieder Körperspannung aufbaut und Interesse an ihrer Umwelt zeigt
.
Der Nierengurt ist die Lösung. Da sieht man mal, wie unpraktisch Hundebekleidung ist. Schließlich haben alle Hunde am Bauch weniger Haare, auch wenn sie nicht rasiert sind.

Vielen Dank für die schönen Fotos und das Video, ich hatte mir schon gewünscht, Bonnie endlich mal wiederzusehen.
 

Kia

Altbekanntes Mitglied
Ach habe jetzt alle Beiträge der letzten paar Tage gelesen, bin ich froh dass es Bonnie besser geht :):inlove:
Der Leckerlisuchteppich ist so toll Ute. Welchen Stoff hast du da verwendet? Werde der Kia auch so einen basteln.
Ganz liebe Grüße
Alle Daumen und Pfoten sind weiter für Bonnie gedrückt
Kati und Kia​
 

Ute

Foren-Legende
Das ist eine Fliesdecke, die einfachen billigen. Ich hab sie in Streifen geschnitten.
 
  • Like
Wertungen: Kia

Lucy

Foren-Guru
Schön, das es mit Bonnie aufwärts geht. Danke für das teilen der schönen Outdoor-Bilder. Das so ein Spaziergang noch sehr anstrengend ist, ist verständlich. Das arme Mädel hat ja einiges durchgemacht. Schön, das sie wieder interesse an kleinen Suchspielchen hat. Der Suchteppich ist klasse. Vielen Dank für das teilen des schönen Videos.
Viele Grüße
Heike mit Lucy
 

Ute

Foren-Legende
Kurzer Bericht ...
Es geht weiter aufwärts. Heute haben wir bei wunderbaren Sonnenschein schon 2 Spaziergänge a 30 min gemacht, bei denen Bonnie voller Freude dabei war und auch mehr gelaufen ist. Die Runden waren schon ganz schön groß.
Nach wie vor fieberfrei ... :).







 

Lucy

Foren-Guru
Super, schön zu lesen das es weiterhin bergauf geht. Weiter so, alle Daumen und Pfötchen sind gedrückt.
Viele Grüße
Heike mit Lucy
 

Kia

Altbekanntes Mitglied
Das freut mich riesig, dass es Bonnie besser geht! Weiter so Bonnie! Hier in Wien werden für dich weiterhin alle Daumen und Pfoten gedrückt :) du Süße!
Liebe Grüße
Kati und Kia
 

Qoldlady

♡Lovepo!nts♡
Gute Nachrichten lese ich hier immer gerne. Schön, dass Bonnie das Leben so langsam wieder in gewohnter Form genießen kann und die Spaziergänge wiedrr etwas länger werden. Weiter so! Das sind richtig schöne Herbstbilder. Danke fürs teilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolf

Mod-Admin
Teammitglied
Das sind ja gute Nachrichten von Bonnie. Schön, dass es mit ihr weiterhin bergauf geht und Ihr schon Spaziergänge mit ihr unternehmen könnt bei denen Euch Bonnie freudig begleiten kann. Weiter so, liebe Bonnie.

Danke für`s Teilen dieser schönen Herbstimpressionen.
 

Isabel

Foren-Guru
Jetzt mache ich wieder mit großer Freude, statt mit großer Sorge Bonnies Thema auf.

Danke für die schönen Bilder von Eurem Herbstspaziergang, den Ihr, wie ich sehen kann, mit Bonnie sehr genossen habt.
Ich freue mich sehr, daß die Gassirunden mehr und länger werden und Bonnie aufmerksam und freudig dabei ist.
 

Wossi

Alter Hase
Heute am 5. fieberfreien Tag nach der Klinik konnten wir schon 3 Runden machen.
Bonnie war etwas ruhiger unterwegs als gestern, hat sich insgesamt aber den Tag gut eingeteilt mit ihren Ruhe- und Schlafzeiten.

Ihre Reaktionszeiten werden immer besser, ebenso wie die Körperspannung/Haltung.
Jetzt gerade ist eine ausgiebige Kuschelrunde mit Ute angesagt.:)
 

Rolf

Mod-Admin
Teammitglied
Es macht mir immer mehr Freude, dieses Thema zu lesen, da es mit Bonnie stetig bergauf geht und es -toi, toi, toi- keinen Rückschlag gab. Daumen und Pfoten bleiben für Bonnie natürlich fest gedrückt.
 

Lucy

Foren-Guru
Ja, das sind wirklich gute Nachrichten. Mir geht es da wie Isabel, nicht mehr mit großer Sorge- sondern mit Freude öffne ich dieses Thema um die News rund um Bonnie zu erfahren.
Viele Grüße
Heike mit Lucy
 

Zorro90

Moderator
Teammitglied
Sooooo schön zu lesen, dass es Bonnie wieder besser geht.

Ich leide irgendwie immer selber mit, wenn es einem Forumshund hier schlecht geht. Daumen und alle verfügbaren Pfoten sind weiterhin fest gedrückt, dass nur noch gute Nachrichten kommen.

P.S. tolle Bilder von der schönen Bonnie
 

Lucy

Foren-Guru
Hallo Ute,
die Matten habe ich hier bei uns bei Pocco bekommen. Und ja, für kleines Geld. Die Decke habe ich bei Kick gekauft (auch für kleines Geld). Gewaschen ist sie auch schon. Nun zu meinen Fragen: Wie breit und wie lang hast du die Streifen geschnitten? Hast du die Streifen durchs Gitter wie beim Teppichknüpfen befestigt oder nur durchgezogen und geknotet?
Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.
Viele Grüße
Heike mit Lucy
 
  • Like
Wertungen: Kia

Ute

Foren-Legende
Hallo Heike, die Streifen habe ich so ca. 2 cm breit (frei Schnauze ;) ) geschnitten und ca. 20 cm lang. Dann habe ich die Streifen halb durch das Gitter gezogen und einfach einen Knoten gemacht. So sind die Streifen am Teppich ca. 10 cm lang.
Ich habe da jetzt aber keinen Wert darauf gelegt, die Streifen alle gleich zu machen. Das sind so ca-Werte :). Ist ein bissel Fummelei, aber Lucy wirds dir danken :).
 

Lucy

Foren-Guru
Danke Ute, dann weiß ich, wie ich es am besten mache und habe hier eine gute Ablenkung. Ich hoffe, Bonnie macht weiterhin gute Fortschritte. Unsere Daumen und Pfötchen sind gedrückt.
Viele Grüße
Heike mit Lucy
 
  • Like
Wertungen: Kia

Wossi

Alter Hase
Heute hatten wir den ersten Kontrolltermin in der Tierklinik.

Vorab... sie waren dort sehr zufrieden mit Bonnies Fortschritten.

Das Cortison wird reduziert um 25% für die nächsten 2 Wochen.
Dann erfolgt die nächste Kontrolle, sprich Blutuntersuchung, visueller Eindruck und natürlich unsere Berichte.
Ich bin mit einem guten Gefühl heute dort hin gefahren.

Bemerkenswert wie sehr jeder Arzt, jede Schwester auf Bonnie eingegangen ist.
Sie wurde begrüßt wie eine alte Freundin.
Zu allem Können dort, ist das ein ganz feiner Zug und tut den Tieren sichtlich gut.
 

Thread starter Ähnliche Themen Forum Replies Date
L Hunde Gesundheit 18

Ähnliche Themen


Oben